Ratgeber

Grausige Lichterfratzen selbst gemacht

Halloween-Kürbis basteln: Leuchtend, gruselige Ideen

Die Halloween-Party  naht, jetzt muss nur noch Grusel-Deko her. Wer gern selbst aktiv wird, kann zum Beispiel einen Halloween-Kürbis basteln. Gruselige und schöne Bastelideen gibt's hier.

Halloween-Kürbis basteln_Pixabay
© Pixabay.com

Halloween-Kürbis basteln: Die Luftballon-Methode

Bastelanfänger, die keinen Kürbis schnitzen  und trotzdem nicht auf das typische Halloween-Symbol verzichten möchten, müssen nicht traurig sein. Statt sich mit einem echten Kürbis abzumühen, können Sie ganz einfach einen mithilfe von Papier basteln. Hier eine tolle Idee für einen gruseligen Leucht-Kürbis: Befestigen Sie mithilfe von Kleister Zeitungspapier an einem Luftballon. Wenn der Klebstoff getrocknet ist, zerstechen Sie den Ballon – das Papier ist ausgehärtet und behält die Form des Ballons. Nun können Sie Ihrem gestalterischen Talent freien Lauf lassen: Bemalen Sie den Kürbis beispielsweise in typischem Orange und schneiden Sie ein Gesicht ins Papier. Damit die Fratze noch besser zur Geltung kommt, können Sie den oberen Teil zackenförmig abschneiden und ein Marmeladenglas mit Teelicht hineinstellen.

Halloween-Kürbis-Laterne basteln: So geht's

An Halloween wandern kostümierte Kinder von Haus zu Haus und stellen die Frage aller Fragen „Süßes oder Saures?“ – um den Kleinen in der Dunkelheit den Weg zu leuchten, können Sie einen Halloween-Kürbis basteln und als Laterne verwenden. So einfach geht’s: Zeichnen Sie eine Kürbisvorlage oder suchen Sie eine im Internet, die Sie auf DIN-A4-Papier ausdrucken. Sie brauchen zwei identische, aber spiegelverkehrte Vorlagen, die Sie auf schwarzen Karton übertragen. Anschließend sollten die eingezeichneten Innendetails ausgeschnitten und die Rückseiten mit orangefarbenem Transparentpapier beklebt werden. Nun fehlen noch der Bodenteil und die Längskanten, die die beiden Kürbisseiten miteinander verbinden. Wellpappekarton eignet sich für das Bodenteil wunderbar, da dieser sehr stabil ist und ein Licht gut tragen kann. Falzen Sie die Ränder, um alles besser miteinander verkleben zu können und befestigen Sie noch einen Draht zum Aufhängen am Kürbis – fertig. Die Halloween-Kürbis-Laterne eignet sich übrigens ebenso gut für den Sankt-Martins-Umzug.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden