Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Hunde-Halloween-Parade: Vierbeiner mit Kostüm

Wenn die Amerikaner das Halloween-Fieber packt, werden ihre heißgeliebten Vierbeiner in die abgedrehtesten Kostüme gesteckt. Alles über die Hunde-Halloween-Parade, wo sie stattfindet und ob man dort mit Hund und Kegel hin muss, verrät der SAT.1 Ratgeber.

30.10.2014 17:00 | 3:01 Min | © ProSieben. ProSieben.de nutzt Material von www.tmz.com

Verkleidungen für Hunde

Einige Hundebesitzer werfen Halloween meist nicht nur sich selbst in Schale, sondern auch ihre Vierbeiner. Ob funny, scary, selfmade oder creepy – bei den Kostümen gibt es kaum eine Grenze, die noch nicht überschritten wurde. So gibt es Verkleidungen, bei denen man nicht weiß, wo vorn und wo hinten ist: Skelettanzüge, umschnallbare Euter, Perücken, Batman-Flügel, Umhänge, Ketten, und, und, und. Kreativität ist das Motto!

Halloween feiern_2015_10_16_Hunde-Halloween_Bild 1_fotolia_Kiko Jimenez
© Kiko Jimenez - Fotolia

Wer selbst eine  Halloween-Party  mit vierbeinigem Anhang ausrichten möchte, findet im SAT.1 Ratgeber ein paar Ideen für  Hunde-Kostüme . Selber machen? No problem. Achten Sie aber darauf, dass Wuffi trotzdem noch das Bein heben kann. Wer hingegen sogar mit dem Gedanken spielt, zur alljährlichen Hunde-Halloween-Parade zu fahren, erfährt im Folgenden, ob sich das lohnt.

Hunde-Halloween-Parade in New York

Wenn aus braven Hunden harte Hip-Hop-Gangster, riesige Raupen oder putzige Prinzessinnen werden – dann findet in New York die Hunde-Halloween-Parade statt. Es ist die absurdeste Halloween-Parade auf vier Pfoten und jedes Jahr versammeln sich tausende Schaulustige sowie Hundebesitzer im Tompkins Square Park, um Hunde in schrillen Kostümen zu sehen.

Schweine, Spinnen, Pfauen, Pflanzen, Päpste – jedes Jahr übertreffen sich die Hundebesitzer gegenseitig in puncto Kostüme. Nicht selten kosten diese mehrere hundert Euro und sind selbstgemacht – schließlich will man gewinnen. Da werden schon mal Krallen bunt angemalt und Fellhaare gefärbt, um aufzufallen. Die Siegerprämie: ein iPad mini, allerdings auf Kosten der Vierbeiner. Die müssen da durch, sind meist aber genervt, sehen müde aus oder werden aggressiv. Halloween – für Hunde kein Spaß. Die Halloween-Hunde-Parade ist jedenfalls alles andere als tierlieb.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden