Ratgeber

Wer hat Angst vor'm bösen Clown?

Halloween-Kostüm: Clown, der andere zum Weinen bringt

Der Horror-Clown, eine Figur aus vielen Horror-Filmen, die Kinder wie Erwachsene das Fürchten lehrt, eignet sich perfekt für ein Halloween-Kostüm. Clown hin oder her, hier wird nicht gelacht!

Halloween-Kostüm Clown_dpa
© dpa

Das Outfit für den Horror-Clown

Im Zirkus macht der Clown den Menschen Freude, im Horror-Film Angst. Wer sich zu Halloween auch in einen Horror-Clown verwandeln möchte, braucht nicht viel: eine schwarze Hose, ein bunt gemustertes, am besten groß kariertes Oberteil, Vaters Schuhe, die ein paar Nummern zu groß sind, weiße Handschuhe, unter Umständen eine rote Perücke oder einfach einen Hut sowie die passende Karnevalsschminke. Sorgen Sie mit einer Schere und etwas Blumenerde dafür, dass die Kleidung alt und dreckig aussieht, stopfen sich ein paar bunte Tücher in die Taschen und setzen Sie die Perücke beziehungsweise den Hut schief auf.

Make-up zum Halloween-Kostüm: Clown mit fiesem Grinsen

Das Wichtigste am Halloween-Kostüm Clown ist sicher die Gesichtsbemalung. Erst damit können Sie wirklich zum fies grinsenden Horror-Clown werden. Grundieren Sie das ganze Gesicht zunächst mit weißer Farbe und schwärzen Sie dann Augen, Augenbrauen und Lippen. Am besten vergrößern Sie den Mund noch über die Konturen hinaus, gestalten spitze gelbliche Zähne und einen blutroten Schlund. Damit Ihr Halloween-Kostüm gut zur Geltung kommt, sollten Sie dem Charakter wirklich Ausdruck verleihen. Bewegen Sie sich in leicht gebückter Haltung, mit linkischen Bewegungen oder einem kranken Bein, das Sie nachziehen. Lachen Sie möglichst oft und diabolisch und bereiten Sie fiese Scherze für die Halloween-Party  vor.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden