Ratgeber

Dracula reloaded

Halloween-Kostüm Fledermaus: Outfit-Idee zum Nachmachen

Die Verwandlungsmöglichkeiten sind vielfältig, der Anspruch ist hoch: Möglichst gruselig soll es sein, das perfekte Halloween-Kostüm. "Fledermaus" ist das ideale Vampir-Kostüm für Kinder. So geht's.

Halloween-Kostüm Fledermaus_dpa
© dpa - Bildfunk

Vampir-Kostüm selber machen: Material und Vorbereitung

Während das Halloween-Kostüm Vampir einen Umhang erfordert, brauchen Sie für die Fledermaus-Variante Flügel. Die können Sie am besten mit einer Nähmaschine selber machen, zur Not aber auch per Hand nähen. Hierfür benötigen Sie schwarzen, elastischen Stoff, schwarzes Garn und eine Schere.

Nehmen Sie, bevor Sie mit dem Zuschneiden und Nähen beginnen, Maß: Messen Sie dafür bei Ihrem Kind bei ausgebreiteten Armen die Spanne zwischen Handgelenk und Handgelenk, zwischen Nacken und Steißbein sowie den Oberarmumfang. Mit diesen Maßen können Sie nun Länge und Breite des Stoffes berechnen: Letztere bildet der Wert der Armspanne. Addieren sie zur Länge die Hälfte des Armumfanges – am Arm wird der Stoff später umgeschlagen.

Halloween-Kostüm Fledermaus: So gehen Sie vor

Möchten Sie ein Fledermaus-Kostüm selber machen, falten Sie den ausgeschnittenen Stoff in der Breite mittig. Schneiden Sie nun einen Viertelkreis aus der inneren, doppelt gelegten Ecke heraus – diese bildet den Halsausschnitt. Anschließend schlagen Sie die obere Stoffkante links vom Kreis ein – und zwar um die Hälfte des gemessenen Armumfangs. Nun den Flügeln mit Halbkreisen am unteren und seitlichen Rand ihre typische Fledermausflügelform geben – außer an den Armpartien –, Stoff auseinanderfalten und erneut um die Hälfte des Armumfangs umklappen. Nähen Sie im nächsten Schritt die Kanten des umgeschlagenen Stoffes fest – die Öffnungen für die Arme müssen dabei selbstverständlich frei bleiben. Fertig ist das Halloween-Kostüm Fledermaus, wenn Sie die Flügel mit Hose und T-Shirt in Schwarz kombinieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden