Ratgeber

Der perfekte Soundtrack zur Horrorshow!

Halloween-Musik

Für schaurige Feierstimmung sorgen unsere Tipps für Halloween-Musik. Soundtracks von Horror-Filmen sowie alte und neue Hits geben den Ton an.

Halloween-Musik_dpa
© dpa

Hauptsache, die Stimmung stimmt: Musik zur Halloween-Party

Zu Halloween geht es ums Gruseln. Die passende Musik gehört dabei selbstverständlich dazu. Aber was ist die richtige Halloween-Musik für eine gelungene Party in der Nacht der Geister? In den USA, dem Halloween-Land schlechthin, gehören Bands wie „Midnight Syndicate“, die sich auf das Gruselgenre spezialisiert haben, zu den festen Größen des Halloweenkults. Mit den schauerlichen Soundtracks lässt sich jede Halloweenparty stilvoll untermalen. Zombie Rock'n'Roll im Sinne des toten Elvis bietet „Dead Elvis & His One Man Grave“. Wer es weniger rockig mag, kann auch auf zahlreiche Soundtracks von Horror- und Gruselfilmen zurückgreifen, vom Klassiker „Dracula“ bis zu modernen Fantasy-Streifen.

Filmmusik eignet sich hervorragend für Halloween

A Nightmare on Elmstreet oder auch die Filme vom Altmeister des Horrors John Carpenter geben eine prima Kulisse für gepflegte Halloween-Partys ab. Die unheimlichen Soundtracks dieser Filmklassiker unterstreichen die Gruselatmosphäre und werten jede Halloweenparty unheimlich auf. Zu den beliebtesten Tracks gehören:

  • John Carpenter – Halloween Theme
  • Danny Elfman – This Halloween
  • Duke Ellington – The Moochet
  • Jerry Goldsmith – The Omen
  • John Carpenter – The Fog
  • Humphrey Searle – The Haunting
  • Dimitri Tiomkin – The Thing

Während Soundtracks eine wohlige Gruselatmosphäre schaffen, lädt poppige Musik zum Tanzen ein. Passend wäre zum Beispiel Annie Lennox mit Love Song for A Vampire. Auch bei Rock und Metal finden sich reichlich Ideen für Halloween. Wie wäre es zum Beispiel mit Alice Cooper? Songs wie This House is Haunted oder Welcome to My Nightmare passen genau zum Thema und locken mit Sicherheit alle Untoten auf die Tanzfläche.

Halloweensongs: Immer passend zum Partymotto wählen

Wichtig ist bei der Auswahl der Halloween-Musik vor allem eins – es muss passen. Harte Rocksounds sind bei einem edlen Gruseldinner eher störend, während dramatische Filmmusik meist nicht für die Tanzfläche passt. Mit einer gewissen Auswahl spielen Sie die Musik passend zur Atmosphäre der Halloweenparty und ihrem Motto. Eine gesunde Mischung aus schaurig-schöner Hintergrundmusik, atmosphärischen Songs und fetzigen tanzbaren Stücken ist auf jeden Fall eine gute Wahl. Mit dabei sein sollten vor allem auch die bekannten Songs aus dem Musical „Rocky Horror Picture Show“, das in den 70er Jahren für Furore sorgte und bis heute schrägen Science-Fiction-Horror verkörpert. Weitere Dauerbrenner sind typische 80er-Jahre-Hits wie Died in your Arms tonight von Cutting Crew oder die deutschen Songs Monsterparty und Leichenhalle von den Ärzten. Erlaubt ist alles, was gruselig ist – und was Spaß macht, natürlich. 

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden