Ratgeber

Hier gibt's die Rezepte

Halloween-Cocktails: Bloody Mary & Green Devil

Zu jeder Halloween-Party gehören die richtigen Drinks. Wer spezielle Halloween-Cocktails selber machen möchte, braucht nicht kreativ zu sein: Der SAT.1-Ratgeber verrät Ihnen ein paar Rezepte.

Halloween-Cocktails_dpa
© dpa

Halloween-Cocktails: Bloody Mary, der Klassiker unter den Drinks

Für diese blutige Leckerei benötigen Sie 300 Gramm Strauchtomaten, zwei Stangen Staudensellerie sowie zwei Esslöffel Limettensaft und einen Esslöffel Tomatenmark. Außerdem bereithalten sollten Sie: je einen halben Teelöffel mittelscharfen Senf und Sahnemeerrettich, zwei Teelöffel Worcestershiresauce, vier Zentiliter Wodka sowie Salz und Pfeffer.

Wie aus diesen Zutaten ein leckerer Halloween-Cocktail wird? Ganz einfach: Waschen Sie die das Gemüse, entfernen Sie bei den Tomaten den Stilansatz und schneiden Sie alles in grobe Stücke. Im nächsten Schritt pürieren Sie das Gemüse und drücken es durch ein feines Sieb. Nun geben Sie die übrigen Zutaten in den Saft und mixen alles gut durch. Wer mag, kann den roten Cocktail komplementär mit etwas Selleriegrün als Deko servieren. Kulinarisch dazu passen: gruselige Halloween-Kekse oder andere Halloween-Snacks .

Teuflisch gute Rezepte: Green Devil

So giftig er aussieht, so süß und fruchtig schmeckt der Cocktail Green Devil – einer der Drinks, die farblich perfekt zu Halloween passen, denn er ist knallgrün. Alles, was Sie brauchen, um den Cocktail selber zu machen, sind ein Zentiliter Blue Curacao, je zwei Zentiliter weißen Rum und Orangensaft sowie Crushed Ice. Die Zubereitung ist denkbar einfach: Alles in den Shaker geben, schütteln und servieren. Ein wenig rote Lebensmittelfarbe am Glasrand und im Cocktail schwimmende, essbare Augen in Form von Litschis geben dem Drink einen zusätzlich gruseligen Touch. So einfach ist es, zu Halloween Cocktails zu machen, ohne eigene Rezepte zu kreieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden

Block: Facebook