Ratgeber

Leckeres aus Kürbis

Halloween: Nachtisch-Ideen für Naschkatzen

Kürbissalat, Dracula-Cookies, Bloody Mary – kulinarische Ideen gibt es viele zu Halloween. Nachtisch zum Gruseln gehört auch dazu. Welche Rezepte besonders schrecklich aussehen und gut schmecken?

Halloween-Kürbis-Essen-dpa
© dpa

Süß und gesund zugleich: Kürbisquiche

Wer Kürbissuppe nicht mehr sehen kann oder das vielfältige Herbstgemüse zu Halloween einmal in süßer Form zubereiten möchte, findet für Kuchen und Co. jede Menge Rezepte. Besonders einfallsreich neben Halloween-Keksen : Kürbisquiche. Hierfür benötigen Sie 300 Gramm Kürbisfleisch, das von Schale, Kernen und Fasern bereits befreit ist. Schneiden Sie den Kürbis in Würfel und kochen Sie diesen mit vier Esslöffeln Wasser bei geringer Hitze etwa 20 Minuten lang, bis das Kürbisfleisch zerfällt. Ist die Flüssigkeit verdampft, kommen 50 Gramm Zucker, 100 Milliliter Creme fraîche und drei Eier hinzu. Für ein wenig Pfiff im Geschmack sorgen etwas Zimt und Ingwer. Als Basis für die Kürbisquiche dient Blätterteig – rollen Sie diesen aus und legen Sie ihn in eine Auflaufform. Tipp: Damit der Teig nicht zu sehr aufgeht, ein paar Löcher hineinpieksen. Nun nur noch die Kürbiscreme auf dem Boden verteilen und bei 180° im vorgeheizten Ofen backen. Nach etwa einer halben Stunde ist die Quiche fertig – ein Halloween-Nachtisch, der nicht viel Zeit braucht.

Hier ist der Wurm drin: Halloween-Nachtisch mit Weingummis

Rezepte mit Schokolade sind auch zu Halloween gefragt. Eine Mousse au Chocolat der besonderen Art bereiten Sie wie folgt zu: Verrühren Sie vier Eigelb mit 40 Gramm Zucker so lange, bis eine schaumige Masse entsteht. Schritt 2: 150 Gramm Schokolade im Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen und zur Ei-Zucker-Mischung geben. Wer möchte, kann noch ein bisschen Rum unterrühren – es sei denn, Kinder essen mit. Schlagen Sie nun 300 Gramm Schlagsahne auf und heben Sie diese unter die Schokomasse – in Dessertschälchen füllen und kaltstellen. Ein nettes Gimmick zu Halloween: Krümeln Sie kurz vor dem Servieren Schokokekse über die Creme und stecken Sie einige Weingummi-Würmer in jedes Schälchen. Vor allem bei Kindern kommt dieser Halloween-Nachtisch – ebenso wie Rezepte für Halloween-Wackelpudding – gut an.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden

Block: Facebook