Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Halloween-Snacks: Rezepte für die Gruselnacht

Ob Gespenstergebisse, abgeschnittene Finger im Glas oder schaurige Fratzen – viele Halloween-Snacks und Grusel-Leckereien sind ganz easy selbst gemacht! Rezepte für schmackhaftes Fingerfood, das Ihren Gästen das Fürchten lehrt, hier, im SAT.1 Ratgeber.

30.10.2014 10:00 | 4:13 Min | © Sat.1

Schnelle und einfache Gruselsnacks: Halloween-Rezept

Halloween-Rezepte_2015_10_16_Halloween-Snacks_Bild 1_fotolia_nito
Die meisten Halloween-Snacks schmecken besser als sie aussehen – diese abgehackten Finger in jedem Fall. © nito - Fotolia

Einfach schaurig – das perfekte Motto für Ihr Halloween-Buffet . Wer sich möglichst wenig Aufwand wünscht, kann in Windeseile ein paar leckere Halloween-Snacks herstellen. Für den ersten Snack brauchen Sie ein paar Würstchen, Mandeln ohne Schale und Ketchup – mehr nicht. Aus diesen Zutaten werden abgehackte Finger. Los geht’s: Halbieren Sie die Würstchen, halten Sie einen Ihrer Finger neben eine Hälfte und schneiden Sie dann die Würstchen mit einem Messer leicht ein, damit dieses schön faltig aussieht.

Die Würstchen-Fingerkuppe schneiden Sie schräg ab. Bohren Sie als nächstes mit der Messerspitze ein Loch vorn in den Finger und dekorieren Sie es mit einer Mandel. Fertig ist der erste Finger. Füllen Sie nun ein Glas zur Hälfte mit Ketchup und stecken Sie den Finger hinein. Mit den übrigen Würstchen verfahren Sie ebenso. Mmmmhhhh lecker, abgehackte Finger in Blut – nichts für Vegetarier, aber für Kinder und Fleischesser das perfekte Finger-Food!

Gesunde Halloween-Snacks zum Selbermachen

Halloween-Rezepte_2015_10_16_Halloween-Snacks_Bild 2_fotolia_exclusive-design
Scary Halloween ist mit diesem Gebiss auf dem Buffet garantiert. Es gibt unterschiedliche Rezepte, zum Beispiel mit Mandeln oder Peanutbutter und Marshmallows. © exclusive-design - Fotolia

Rezepte für Halloween-Snacks im Grusel-Style gibt’s jede Menge. Meist sind diese jedoch nicht sehr gesund. Der folgende Snack sieht nicht nur zum Anbeißen aus, er enthält sogar ein paar Vitamine. Der Plan: Gespenstergebisse. Kinder, die sonst kein Obst essen, werden hier richtig zulangen, denn neben Äpfeln kommen auch Erdnussbutter und Marshmallows zum Einsatz.

Schneiden Sie zunächst ein paar Marshmallows in kleine Stücke, waschen Sie die Äpfel, halbieren Sie sie und schneiden Sie die Hälften in schmale Spalten. Das Kerngehäuse kommt weg. Legen Sie immer zwei Spalten nebeneinander und bestreichen Sie diese auf je einer Seite mit Erdnussbutter. Fehlen nur noch die Marshmallows. Diese kleben Sie einfach auf die Erdnussbutter und bedecken sie mit der zweiten Apfelspalte. Fertig sind die Gespenstergebisse – ein echter Hingucker, der zudem noch schmeckt.

Noch mehr Rezepte für die Halloween-Party

Münder, Finger – fehlen noch Augen unter den Halloween-Snacks. Mit Tomaten, Quark, blauen Trauben, etwas Milch, Salz und Pfeffer werden diese blutunterlaufen. Schon die Zubereitung wird schaurig: Waschen und trocknen Sie dafür ein Dutzend Tomaten und köpfen Sie sie. Entfernen Sie die Innereien, waschen Sie dann 6 Trauben, halbieren Sie diese und würfeln Sie 2 Schalotten. Als nächstes 250 Gramm Quark mit den Zwiebelwürfeln und ein wenig Milch verrühren, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Füllen Sie nun den Quark in die Tomaten und setzen Sie je eine Traubenhälfte mittig als Pupille drauf. Lassen Sie sich’s schmecken – wenn Sie sich trauen.

Halloween-Rezepte_2015_10_16_Halloween-Snacks_Bild 3_fotolia_Jenifoto
Fingerfood im Grusel-Style: belegtes Toast mit Fratze. © Jenifoto - Fotolia

Kleine Gespenster mit wilden Fratzen sind schnell gezaubert. Nehmen Sie ein paar Toastscheiben zur Hand, entfernen Sie den Rand und halbieren Sie jede Scheibe. Je zwei Hälften gehören zusammen. Bestreichen Sie eine davon mit Butter oder Margarine und belegen Sie sie mit Salami. Die andere Scheibe schneiden Sie im unteren Drittel durch – aber nicht gerade wie sonst, sondern mit Zickzack-Muster. Bestreichen Sie die beiden Teile nun ebenfalls mit Streichfett und legen Sie sie so auf die Salamihälfte, dass eine Fratze entsteht. Als Augen können kleingeschnittene Oliven dienen.

Noch nicht genug von Halloween-Snacks? Weitere Ideen und Rezepte für schaurig-leckeres Fingerfood  finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden

Block: Facebook