Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Kürbisauflauf: Nicht nur zu Halloween eine leckere Idee

Es muss nicht immer das Kürbissuppe-Rezept sein! Das Gemüse lässt sich vielseitig verarbeiten, beispielsweise zu einem Kürbisauflauf. Dieses Kürbis-Rezept dürfte sogar Kürbismuffeln schmecken.

16.10.2013 10:00 | 4:37 Min | © Sat.1

Leckerer Kürbisauflauf mit Hackfleisch: So geht’s!

Folgende Zutaten benötigen Sie für den leckeren Kürbis-Hackfleisch-Auflauf aus dem Video:

  • 1 Hokkaidokürbis
  • 1 rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 250 Gramm Hackfleisch
  • 100 Gramm Couscous
  • 300 Gramm Frischkäse
  • 150 Gramm Blattspinat (TK)
  • 100 Milliliter Sahne
  • 100 Gramm Schafskäse
  • 100 Gramm Gouda
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl, Cumin, Zimt, Chili
  • Meersalz, Pfeffer, Zucker, Muskat

Kürbisauflauf: Die Zubereitung

Die Zubereitung des Kürbisauflaufs ist ein wenig aufwändiger, doch die Mühe lohnt sich. Vegetarier können den Kürbis-Hackfleisch-Auflauf übrigens als fleischlose Variante ohne Hackfleisch zubereiten. Auch in der vegetarischen Variante ist der Kürbisauflauf richtig lecker.

  • Den Kürbis halbieren, aushöhlen, in Scheiben schneiden, mit etwas Olivenöl und Meersalz vermengen und auf Backpapier im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad etwa 10 bis 15 Minuten vorbacken.
  • Paprika und Zwiebel würfeln und mit dem Hackfleisch und der gehackten Knoblauchzehe in Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Couscous mit etwas Cumin, Salz, Chilipulver und Zimt würzen, mit kochendem Wasser übergießen und fünf Minuten quellen lassen.
  • Sahne mit dem Frischkäse verrühren, mit Salz und Muskat abschmecken und mit dem aufgetauten Spinat vermengen.
  • Die Zutaten in der Reihenfolge Kürbis, Couscous, Hackfleisch, Spinatcreme, Kürbis, Käse in eine Auflaufform schichten und den Kürbisauflauf bei 200 Grad Celsius 20 Minuten backen.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden

Block: Facebook