Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Vegetarische Halloween-Rezepte: Es lebe der Kürbis

Während Vegetarier in der Grillsaison oft auf Beilagen ausweichen müssen, bietet die Halloweenzeit allen, die sich fleischlos ernähren, zahlreiche vegetarische Halloween-Rezepte für den Hauptgang.

15.10.2014 10:00 | 3:50 Min |

Kürbiseintopf für kalte Tage

Wer einen Kürbiseintopf zubereiten möchte, kann aus dem etwas langweilig anmutenden Gericht mit wenigen Zutaten ein schmackhaftes Hauptgericht zaubern. Das Praktische an dem Gericht: Auch Kochmuffel können hier kaum etwas falsch machen.

Erster Schritt: Kürbis, Kartoffeln, Knoblauch, Zwiebeln, Lauch, Paprika, Tomaten und Äpfel in Stücke schneiden, anschließend die Zwiebeln in Olivenöl anschwitzen, Kartoffeln, Kürbis und Paprika dazugeben und mit Tomatenmark verfeinern. Hier allerdings sparsam sein: Zwei Esslöffel genügen, um die Röstaromen zu verstärken. Anschließend mit etwas Gemüsebrühe ablöschen, Tomaten und Lorbeer dazugeben und etwa 20 Minuten kochen lassen. Abschließend den Lauch zufügen und zusammen mit den Apfelstücken aufkochen lassen. Nun mit etwas Apfelessig sowie Salz abschmecken und mit Kräutern, Kürbiskernen und Sauerrahm garniert servieren. Fazit: ein tolles Herbstgericht, das von innen wärmt und wunderbar in die Halloweenzeit passt.

Weitere vegetarische Halloween-Rezepte

Lasagne mit Hack – das muss nicht sein, denn auch mit Kürbisfleisch lässt sich ein leckeres Hauptgericht zubereiten: den Kürbis einfach mit Tomaten und Zwiebelwürfeln andünsten, etwas Sahne aufgießen, salzen, pfeffern und mit Gemüsebrühe abschmecken. Kochen Sie nun aus Butter, Mehl und Milch eine Bechamelsoße und schichten Sie Soße, Nudeln, Kürbis und geriebenen Käse abwechselnd übereinander. Nach 45 Minuten bei 180 bis 200 Grad im Backofen ist die Kürbis-Lasagne fertig.

Wer vegetarische Halloween-Rezepte für den kleinen Hunger sucht und auf der Halloween-Party  ein paar selbstgemachte Knabbereien anbieten möchte, kann mit Kürbis-Chips sowohl bei Vegetariern als auch bei Fleischliebhabern punkten. Schälen Sie hierfür einen Muskat-Kürbis, schneiden Sie das Fruchtfleisch in hauchdünne Scheiben und backen Sie diese auf einem Backblech mit Backpapier knusprig – serviert mit frischer Kokos-Apfel-Creme ein Genuss für die Sinne.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden

Block: Facebook