Ratgeber

Das passende Grusel-Make-up zum Halloween-Kostüm

Halloween-Schminke

An diesem Tag sind blutunterlaufene Augen, Feilchen oder blutige Nasen gefragt. Hier finden Sie ein paar tolle Ideen für Halloween Schminke.

Halloween Schminke_dpa
© dpa

Halloween: Hauptsache, der Grusellook stimmt

Jedes Jahr in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November wird der Horror-Look salonfähig – je gruseliger, desto besser, das ist das Motto zu Halloween. Hexen, Zombies, Vampire und andere Horrorgestalten geistern auf der Jagd nach Süßem oder nach einer guten Gruselparty durch die Straßen. Wer sich selbst einen angesagten Halloween-Look verpassen möchte, der kommt dabei um die passende Schminke nicht herum. Im Handel bekommt man komplette Schminksets, mit denen man sich in einen Zombie, einen elegant ergrauten Vampir oder einen anderen Untoten verwandeln kann. Wie wäre es mit einem dritten Auge? Falschen schwarzen Zähnen? Ganz gleich, ob Hexe, Vampir oder Geist, weiße Theaterschminke darf ebenfalls nicht fehlen – denn die typische Leichenblässe liegt in der Halloweennacht auf jeden Fall im Trend.

Schminken für Halloween – tolle Effekte für das Horror-Outfit

Neben reichlich weißer Schminke und einem schwarzen Kajalstift gehören auch Kunstblut, Vampirzähne und andere Trickartikel zu den Standards der Halloween-Schminke. Für ein echtes Zombie-Styling zum Beispiel sind Dreck und Schmutz unverzichtbar – schließlich ist der Betreffende direkt aus dem dunklen Grab auf die Halloweenparty gekrochen … Handelsübliche Heilerde aus dem Drogeriemarkt sorgt für realistische Effekte im Gesicht und auf der Kleidung. Wer besonderen Eindruck machen möchte, trägt spezielle Kontaktlinsen. Die gruseligen Effektlinsen sind wahlweise für Zombies, Vampire, als Schlangen- oder Katzenaugen erhältlich. Und natürlich zaubern auch schwulstige Narben, Verletzungen oder Adern einen tollen Gruseleffekt. Sie sind günstig und relativ unkompliziert mit Gelatine nachzustellen, zum Beispiel, indem man rote, gelbe und orange Gummibärchen erhitzt und entsprechend im Gesicht verarbeitet.

Kostüme und Schminke sind an Halloween ein Muss

Für Kinder ist das Verkleiden und Schminken an Halloween ein echtes Highlight. Sie lieben vor allem klassische Gruselfiguren wie Hexen, Gespenster und Vampire. Mit einem weißen Bettlaken und viel weißer Schminke, zottigen Perücken und falschen Vampirzähnen lässt sich ohne viel Aufwand eine Menge erreichen. Aber auch für Kinder gibt es inzwischen vollständige Kostüm- und Makeup-Sets zu kaufen. Vorbilder aus bekannten Filmen und Serien wie "Avatar" oder "The Walking Dead" liegen dabei voll im Trend. Aber auch Klassiker wie Frankensteins Monster, Dracula, Werwölfe und Mumien sind jedes Jahr ganz vorn mit dabei, bei Kindern ebenso wie bei Erwachsenen. Wichtig ist, dass es beim Schminken der Kleineren nicht allzu realistisch wird, sonst kippt die Stimmung und der fröhliche Grusel schlägt in echtes Erschrecken um. Ansonsten gilt: Alles ist erlaubt – solange der Look vollständig ist. Auch die gruseligste Halloween-Schminke kommt erst in Verbindung mit dem passenden Kostüm voll zur Geltung. 

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden