Ratgeber

Hexe, Zombie, Dracula: alles ist erlaubt - aber bitte schön gruselig!

Halloween-Verkleidung

Tolle Verkleidungen als Hexe oder Geist lassen sich auch mit wenig Aufwand bewerkstelligen. Wir haben für Sie die besten Tipps für Halloween Verkleidungen.

Halloween Verkleidung_dpa
© dpa

Hexen, Zombies, Dracula: Wer hat die schaurigste Halloween-Verkleidung?

Einmal im Jahr, vom 31. Oktober auf den 1. November, gehört die Nacht ganz den Geistern und Gruselwesen. Dann streifen Vampire und Werwölfe, Zombies und Hexen, Skelette, Mumien und Fabelwesen durch die Straßen, wandern von Tür und Tür und bitten um "Süßes – sonst gibt’s Saures". Was die Halloween-Kostüme angeht, so ist alles erlaubt. Die Verkleidungen der Halloweenfans können gar nicht schaurig genug sein. Ohnehin ist Verkleiden Pflicht in der Geisternacht, auch, wenn Sie nur zu Hause mit einer großen Schüssel Süßigkeiten auf vorbeiziehende Geister warten.

Der Vampir – das klassische Halloween-Kostüm erfindet sich neu

Einer der Spitzenreiter unter den Halloween-Verkleidungen ist neben Hexen und Zombies der Vampir. Die leichenblassen Untoten mit den scharfen Zähnen gehören ebenso zu Halloween wie der Kürbis. Dabei haben sich die Verkleidungen mit den modernen Vampirfilmen wie Twilight oder Vampire’s Diary durchaus gewandelt. Statt altmodischer Capes kommen Vampire als Teenager in Lederjacke oder auch als sexy Vampirfrau daher. Die passende Frisur zum Vampirlook ist streng oder struppig, toupiert oder aufwändig geflochten – ganz, wie es passt. Aber auch der klassische Vampirlook erfreut sich ungebrochener Beliebtheit: Ausstaffiert mit rotem Umhang und edlem Anzug kann sich ein Vampir à la Dracula auf jeder Halloweenparty sehen lassen.

Tausende Möglichkeiten für den authentischen Grusel-Look

Wer sich tatsächlich für den Vampir entscheidet, der bekommt eine Vielzahl komplette Vampirkostüme für Kinder ebenso wie für Erwachsene, für Damen und für Herren. Schwarze oder gelbe Kontaktlinsen wirken besonders unheimlich und geben auch anderen Verkleidungen den besonderen Kick. Schließlich kann es zu Halloween nicht gruselig genug sein! Halloween ist Trend – dafür ist das riesige Angebot der Halloween-Accessoires, Masken und Kostümen ein eindrucksvoller Beweis. Kostengünstige Outfits für die Halloween-Party bietet auch jeder Kostümverleih. Wer seine Verkleidung lieber selbst gestaltet, der sollte etwas Zeit einplanen und sich Inspiration aus dem Internet oder aus Filmen und Büchern holen.

Schön gruselig: Zeitlose und moderne Halloween-Looks

Auch Halloween hat seine Klassiker – insbesondere bei den Kostümen. Zu den beliebtesten Verkleidungen gehören neben dem Vampir:

  • Mumie
  • Zombie
  • Gespenst
  • Hexe
  • Frankensteins Monster
  • Alien
  • sowie diverse Filmfiguren aus Horror- und Science-Fiction-Filmen

Gerade Frauen gestalten ihre Verkleidung für Halloween gern mit etwas Sex-Appeal. Wie wäre es mit einer zerstörten Porzellanpuppe als modernes Halloween-Outfit? Schneeweißer Teint, blutrote Lippen und hochtoupierte Löckchen in Verbindung mit einem altmodischen Kleid und effektvollen Rissen in der „Porzellanhaut“ wecken Assoziationen mit Schneewittchen und Gräfin Dracula gleichermaßen und garantieren einen Blickfang auf jeder Halloweenparty. 

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden