Horoskop

Sternzeichen mit lockerer Art

Jahreshoroskop 2016: Schütze muss sich im Job beweisen

Vor allem im Beruf warten einige Stolpersteine, das verrät das Jahreshoroskop 2016. Schütze-Geborene müssen beweisen, dass sie es tatsächlich drauf haben. Die lockere Art kommt zwar beim Flirten gut an, auf der Arbeit hinterlässt dieses Sternzeichen aber schnell den falschen Eindruck.

Jahreshoroskop_2015_10_30_Jahreshoroskop 2016 Schütze_Schmuckbild_Fotolia_mdtri
Ein vielversprechendes Jahreshoroskop 2016: Schütze-Geborene müssen sich zwar etwas bemühen, um im Job Erfolg zu haben, wenn sie es richtig anstellen, dann läuft aber alles glatt. © mdtri - Fotolia

Im Job muss dieses Sternzeichen seine Kompetenz beweisen

Nicht kleckern, sondern klotzen – das ist das Motto für den Schützen in den kommenden zwölf Monaten. Tipp aus dem Jahreshoroskop 2016: Schütze-Frauen und auch -Männer sollten es trotzdem nicht übertreiben. Zwar stehen sie unter dem Einfluss von Glücksplanet Jupiter, dennoch verlangen viele Situationen einen kühlen Kopf. Dann stellt sich der Erfolg fast von allein ein.

Jahreshoroskop_2015_10_30_Jahreshoroskop 2016 Schütze_Bild 1_Fotolia_Minerva...
Durch den lockeren Umgang mit den Kollegen und vielen Situationen entsteht oft ein falscher Eindruck. Den gilt es im neuen Jahr zu revidieren. © Minerva Studio - Fotolia

Achtung! Durch Ihre lockere Art kommen Sie zwar gut mit den Kollegen zurecht, aber es kann auch Ihrer beruflichen Reputation schaden. Unter Umständen entsteht der Eindruck, dass Sie nicht qualifiziert genug sind. Eine Beförderung geht Ihnen so eventuell durch die Lappen. Das Sternzeichen Schütze sollte daher versuchen, in Schlüsselsituationen wie Meetings oder Besprechungen mehr Professionalität an den Tag zu legen. So beweisen Sie Ihrem Vorgesetzten, dass Sie nicht nur menschlich etwas drauf haben, sondern auch fachlich.

Jahreshoroskop 2016: Schütze muss sich gegen Infekte wappnen

Zwar muss dieses Sternzeichen nicht mit großen gesundheitlichen Problemen rechnen, allerdings sind Schützen vor allem im Februar und September anfällig für Infekte – so das Jahreshoroskop 2016. Schütze-Geborene sollten daher an ihrem Immunsystem arbeiten, um nicht länger als unbedingt nötig auszufallen.

Machen Sie viel Sport an der frischen Luft, gehen Sie Schwimmen  oder finden Sie Ihre innere Mitte durch Yoga  und Meditation. Aber auch Ausdauertraining zuhause kann wahre Wunder bewirken und sorgt dafür, dass Sie selbst bei schlechtem Wetter Ihre Fitness nicht vernachlässigen. Langfristig empfiehlt es sich, die Gelenke, vor allem die Knie, zu schonen. Hier liegt eine besondere Schwachstelle des Schützen.

Liebeshoroskop: Es warten viele heiße Flirts mit Potential

In Sachen Liebe könnte es nicht besser laufen, prophezeit das Jahreshoroskop 2016: Schütze-Frauen und -Männer sind wahre Herzensbrecher und können sich vor Verehrern kaum retten. Die sind vor allem von dem herzlichen und unkomplizierten Wesen des Schützen fasziniert. Ein Flirt folgt auf den nächsten und macht vor allem die Sommermonate noch ein wenig heißer. Ob es bei einer Affäre bleibt oder sich zur großen Liebe  entwickelt, liegt mitunter auch am Sternzeichen Ihres Schwarms.

Jahreshoroskop_2015_10_30_Jahreshoroskop 2016 Schütze_Bild 2_Fotolia_Antoniog...
Dieses Sternzeichen hat im kommenden Jahr keine Probleme in Sachen Liebe. Vielleicht ist sogar der Partner fürs Leben dabei. © Antonioguillem - Fotolia

Da der Schütze laut Liebeshoroskop äußerst sensibel ist, fühlt er sich besonders mit folgenden Tierkreiszeichen verbunden: Widder, Waage und andere Schützen. Sie verstehen ihn und versuchen, ihn vor allzu großen emotionalen Verletzungen zu schützen – eine tolle Kombi, die für immer halten kann.

Kommentare

www.viversum.de