Horoskop

Sternzeichen mit ziemlich viel Power

Schütze und Schütze: Liebeshoroskop mit viel Feuer

Wenn Feuerzeichen wie in der Kombination Schütze und Schütze aufeinandertreffen, prophezeit das Liebeshoroskop jede Menge Leidenschaft, aber auch Konfliktpotenzial. Trotz aller Gemeinsamkeiten kann es bei diesem Sternzeichen nämlich ziemlich knallen. Hat die Beziehung überhaupt eine Chance?

Liebeshoroskop_2015_11_27_Schütze und Schütze_Schmuckbild_dpa
Das Liebeshoroskop von Schütze und Schütze verspricht viele gemeinsame Stunden voller Spaß, doch es gibt auch Bereiche, in denen es zwischen diesen Sternzeichen Zoff gibt. © dpa - picture alliance

Sternzeichen mit vielen Gemeinsamkeiten und Leidenschaften

Normalerweise passen Sternzeichen, die unter dem Einfluss derselben Elemente stehen, hervorragend zusammen. Bei Schütze und Schütze warnt das Liebeshoroskop allerdings vor einer turbulenten Verbindung mit kleinen und großen Beziehungsproblemen . Bei der Partnersuche  und beim Flirten fliegen die Funken zwischen beiden Feuerzeichen nur so hin und her. Das verspricht aufregende Stunden zu zweit – egal, ob im Bett oder bei Unternehmungen.

Liebeshoroskop_2015_11_27_Schütze und Schütze_Bild 1_Pixabay_90_skull
Am liebsten bewegt sich dieses Sternzeichen unter anderen Menschen und lernt neue Leute kennen, mit denen es sich amüsieren kann. © Pixabay

Der Schütze gehört zu den Tierkreiszeichen, die als sehr aufgeschlossen gelten und gern Neues erleben. Schüchtern ist er nicht, sondern freut sich darüber, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Auch Abenteuer schrecken ihn nicht, ganz im Gegenteil. Durch einen Partner, der dieselben Interessen hat, läuft es in diesem Punkt der Beziehung meist reibungslos. Schütze-Geborene haben außerdem einen großen Freiheitsdrang, als Paar gehören sie zwar zusammen, gehen aber auch oft getrennte Wege. Denn beide wissen, dass sie ihren Liebsten nicht einengen dürfen.

Schütze und Schütze streiten um die Führung

Liebeshoroskop_2015_11_27_Schütze und Schütze_Bild 2_dpa
Wenn beide Partner ihren Dickkopf nicht zügeln können, steht die Beziehung laut Liebeshoroskop auf der Kippe. © dpa - picture alliance

So gut sich Schütze und Schütze auch verstehen, warnt das Liebeshoroskop doch vor einer schwerwiegenden Beziehungskrise , wenn sie ihren Drang, immer der Beste sein zu wollen, nicht in den Griff bekommen. Dieses Sternzeichen neigt nämlich dazu, stets die Führung übernehmen zu wollen. Bei zwei Schützen prallen praktisch zwei große Dickköpfe aufeinander, die die Hosen anhaben möchten. Schnell wird so die große Liebe  zu einer Machtprobe.

Im Idealfall finden die Liebenden einen Kompromiss und es gelingt ihnen, sich die Führung zu teilen. Dazu müssen beide allerdings bereit sein, ihre eigenen Interessen ein wenig zurückzustellen und sich auf die Wünsche sowie die Bedürfnisse des Partners einzulassen. Eine schwierige Aufgabe, denn beide sind es gewohnt, dass sie sich durchsetzen und andere nach ihrer Pfeife tanzen. An dieser Herausforderung kann der Schütze aber auch wachsen, was ihm in anderen Bereichen des Lebens ebenfalls zugutekommt.

Was sagt das Liebeshoroskop in puncto Hochzeit?

Das Thema Hochzeit kommt in der Beziehung von Schütze und Schütze eher selten zur Sprache. Dieses Sternzeichen liebt seine Freiheit und Ungebundenheit viel zu sehr, als dass es sich an die sprichwörtliche Kette legen lässt. Zu groß ist die Angst davor, etwas zu verpassen oder in die Enge getrieben zu werden.

Das heißt aber nicht, dass sich ein Schütze nicht langfristig bindet oder er es nur auf eine Affäre abgesehen hat. Er möchte lediglich das Gefühl haben, frei zu sein und das tun zu können, was er liebt. Das Liebeshoroskop weiß: Erst mit den Jahren, wenn er sich ausgetobt hat und reifer geworden ist, schreckt ihn der Gedanke an die Ehe nicht mehr so sehr. Unter Druck setzen lässt sich der Schütze allerdings nicht, wenn es um eine Verbindung fürs Leben geht.

Kommentare

www.viversum.de