Horoskop

Sternzeichen mit ausgeprägtem Dickkopf

Stier und Steinbock: Was rät das Liebeshoroskop?

Zwar ist laut Liebeshoroskop bei Stier und Steinbock nicht alles eitel Sonnenschein, aber diese Sternzeichen passen extrem gut zusammen. Sie teilen dieselben Werte und Ansichten, können aber auch mal aneinandergeraten, denn beide haben einen ziemlichen Dickkopf und wollen stets recht behalten.

Das Liebeshoroskop von Stier und Steinbock ist fast perfekt. Dennoch müssen b...
Das Liebeshoroskop von Stier und Steinbock ist fast perfekt. Dennoch müssen beide auf gewisse Kleinigkeiten achten. © nd3000 - Fotolia

Sternzeichen legen viel Wert auf Sicherheit

Bei der Partnersuche halten Stier und Steinbock die Augen nach einem Partner offen, der ihnen vor allem eines vermitteln kann: Sicherheit. Die spielt nicht nur innerhalb der Beziehung eine große Rolle, sondern hat auch sonst oberste Priorität. Egal ob finanziell oder bei der Planung ihrer Zukunft, unsichere Faktoren werden gerne von vornherein ausgeschlossen. Ein unnötiges Risiko will keines der Sternzeichen eingehen, deshalb werden gerne Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Was andere eventuell etwas belächeln würden, ist für Steinbock und Stier ein absolutes Muss, wie das Liebeshoroskop weiß. Mit ein Grund, warum sie so hervorragend zusammenpassen.

Neben Sicherheit haben Stier und Steinbock auch andere Bedürfnisse, die wichtig für ihren Alltag sind. Bodenständigkeit und traditionelle Werte bestimmen ihr Handeln. Veränderungen stehen beide eher skeptisch gegenüber, weshalb sie oft etwas altbacken und unaufgeschlossen rüberkommen. Zur großen Liebe  kann sich ihre Verbindung entwickeln, wenn sie sich nicht nur privat zusammentun. Auch berufliche Ziele erreichen die Turteltauben leichter, wenn sie sich gegenseitig unterstützen. Allerdings kann eine Zusammenarbeit auch schnell in Streit ausarten, denn jeder will bestimmen, wo es langgeht.

Liebeshoroskop warnt vor zu viel Machtgerangel

Zwischen diesen Sternzeichen knistert es. Vor allem der Stier reißt seinen Li...
Zwischen diesen Sternzeichen knistert es. Vor allem der Stier reißt seinen Liebsten durch seine sinnliche Art mit. © nd3000 - Fotolia

Zwar spricht sich das Liebeshoroskop für eine Zusammenarbeit von Stier und Steinbock aus, allerdings bedeutet das für die Partner jede Menge Kompromisse. Unter anderem müssen sie lernen, richtig zu streiten , ansonsten eskaliert die Situation, das prophezeit das Liebeshoroskop. Eine echte Herausforderung, denn diese Sternzeichen haben ihre eigene Meinung und lassen sich nur schwer davon überzeugen, dass ein anderer Blickwinkel oder ein anderer Ansatz eventuell hilfreich sein können. Sollten beide auf stur schalten, gibt es nicht nur Ärger im Paradies, sondern eventuell rücken auch die gesetzten Ziele in unerreichbare Ferne.

Da beide Sternzeichen eher ein langsames Tempo bevorzugen, brauchen sie etwas länger, um geplante Dinge auch tatsächlich umsetzen zu können. Das muss aber nicht immer ein Nachteil sein. Denn was ihnen an Schnelligkeit und Flexibilität fehlt, machen sie durch Zuverlässigkeit, Fleiß und Beharrlichkeit wieder wett. Eventuell kann es zu Neid kommen, wenn ein Partner mehr Erfolg hat als der andere. Das ist aber nicht von Dauer. Um Beziehungsprobleme zu vermeiden, sollten sie dennoch lernen, etwas toleranter und verständnisvoller zu sein. Das gilt für alle Bereiche ihrer Partnerschaft.

Stier und Steinbock haben gesunde Basis

Um Beziehungskrisen  überstehen zu können, brauchen Paare wie Stier und Steinbock laut Liebeshoroskop eine gesunde Basis. Die wird vor allem durch gemeinsame Werte und Ansichten geschaffen, aber auch durch ihren Sinn für die schönen Dinge im Leben wie Romantik oder Erotik. Hier ist es vor allem der Stier, der durch seine sinnliche Art die Hormone seines Liebsten in Wallung bringt. Der lässt sich gerne mitreißen und so entfachen die zwei ein wahres Feuer der Leidenschaft.

Sind diese Sternzeichen bereit, voneinander zu lernen und ihren Sturkopf etwas zurückzustellen, dann haben sie eine rosige Zukunft vor sich. Das Liebeshoroskop rät aber auch dazu, etwas mehr Abwechslung in den routinierten Alltag zubringen. Hier müssen beide an sich arbeiten, um der Beziehung etwas mehr Leben einzuhauchen, zum Beispiel durch gemeinsame Ausflüge oder romantische Dates. Dann ist eine Trennung  fast ausgeschlossen.

Kommentare

www.viversum.de