Horoskop

Unabhängige Sternzeichen

Wassermann und Widder: Ausgeglichenes Liebeshoroskop

Im Fall von Wassermann und Widder ist das Liebeshoroskop ganz eindeutig: Diese Sternzeichen sind wie füreinander gemacht. Sie geben sich gegenseitig Freiräume, schaffen es allerdings auch, die Zeit zu zweit zu nutzen. Immer wieder aufs Neue faszinieren sie sich, was ihre Liebe nie langweilig werden lässt.

Liebeshoroskop_2015_12_02_Wassermann und Widder_Schmuckbild_Fotolia_shock
Zwischen Wassermann und Widder läuft es laut Liebeshoroskop richtig gut. Sie verstehen sich bestens und teilen viele Eigenschaften. © .shock - Fotolia

Sternzeichen mit Vorliebe für Abwechslung

Was Wassermann und Widder vor allem gemeinsam haben, ist ihre ausgeprägte Vorliebe für alles Neue, das Abwechslung in den Alltag bringt. So sind sie auch bei der Partnersuche stets darauf bedacht, jemanden zu finden, der ihre Neugierde weckt und sich vielleicht nicht ganz so schnell um den Finger wickeln lässt. Das trifft bei diesen Sternzeichen zu, denn sie sind alles andere als langweilig oder leicht zu haben. Eine explosive, aber in diesem Fall auch perfekte Mischung, die dem Liebeshoroskop zufolge eine vielversprechende Zukunft hat.

Wassermann und Widder lieben es, etwas zu unternehmen. Auf dem Sofa zu faulenzen kommt für sie nur selten in Frage. Egal, ob Mountainbiking, Klettern  oder Bungee-Jumping – Hauptsache Bewegung und ein wenig Nervenkitzel. Der Ideenreichtum des Wassermanns kennt in diesem Punkt keine Grenzen. Die Power und Dynamik des Widders gibt beiden den nötigen Ansporn, immer noch ein wenig mehr aus sich herauszuholen. Zusammen erreichen sie ungeahnte Höhen, nicht nur privat, sondern auch im Beruf.

Das Liebeshoroskop weiß: Der Wassermann lässt sich nicht in ein Schema pressen

Für viele Sternzeichen ist der Wassermann ein eher schwieriger Partner, denn er lässt sich nicht verbiegen und erfindet sich immer wieder neu. Von Beständigkeit will er nichts wissen, viel zu spießig. Der Widder hat Verständnis dafür und teilt dieses Bedürfnis sogar. Dem Liebeshoroskop entsprechend kommt es daher auch kaum zu Beziehungsproblemen  zwischen den beiden. Stattdessen haben sie jede Menge Spaß zusammen, sind aber auch nicht böse, wenn der Freund oder die Freundin solo unterwegs ist. Sie wissen, dass sie immer wieder zueinander zurückfinden.

Liebeshoroskop_2015_12_02_Wassermann und Widder_Bild 1_Fotolia_Maridav
Zusammen haben diese Sternzeichen jede Menge Spaß. Sie bringen sich gegenseitig zum Lachen und finden immer wieder eine neue, spannende Aktivität, bei der sie sich austoben können. © Maridav - Fotolia

Neben Freiheitsdrang und Unternehmungslust gibt es noch einige Eigenschaften, die Wassermann und Widder aneinander höchst anziehend finden: Beim Flirten  sticht sofort die Unverblümtheit des Widders hervor. Was bei anderen für pikierte Blicke sorgt, kommt beim Wassermann gut an. Er ist witzig und mag eine anständige Portion Humor bei anderen. Außerdem geht er das Leben leicht an, was wiederum dem Widder imponiert.

Wassermann und Widder harmonieren perfekt

Das alles macht Wassermann und Widder zu einem nahezu perfekten Paar, das alle Höhen und Tiefen des Lebens gemeinsam überwindet. Besonders der Widder ist darauf bedacht, seinem Partner den Rücken zu stärken. Außerdem bringt er die nötige Geduld mit, um das teils störrische und wilde Wesen des Wassermanns nicht allzu ernst zu nehmen.

Leidenschaft oder große romantische Gesten stehen bei diesen Sternzeichen nicht auf der Tagesordnung. Zwar teilen beide eine innige Zuneigung und Verbundenheit, diese äußert sich allerdings auf andere Weise. Zum Beispiel darin, dass der Wassermann seine Zeit für den Liebsten opfert und ein paar gemeinsame Stunden auf einer wilden Party mit zahlreichen Freunden vorzieht. Ihre Beziehung kann also durchaus als die große Liebe  bezeichnet werden, aber das Liebeshoroskop macht klar, dass sie ihren ganz eigenen Weg gehen und auf Konventionen pfeifen.

Kommentare

www.viversum.de