Horoskop

Sternzeichen mit Abenteuerlust

Widder und Zwilling mit tollem Liebeshoroskop

Das Liebeshoroskop von Widder und Zwilling ist äußerst vielversprechend. Diese Sternzeichen ergänzen sich hervorragend und harmonieren miteinander. Sei es nun, wenn es um ihre Freiräume oder aber gemeinsame Abenteuer geht. Dennoch müssen sie ein wenig aufpassen, dass sie es nicht übertreiben.

Liebeshoroskop_2015_12_14_Widder und Zwilling_Schmuckbild_Fotolia_Jeanette Dietl
Zwischen Widder und Zwilling läuft es laut Liebeshoroskop super. Sie verstehen sich bei vielen Dingen ohne große Worte. © Jeanette Dietl - Fotolia

Beide Sternzeichen brauchen ihre Freiheit

Was in der Kombination mit anderen Sternzeichen problematisch werden kann, stört Widder und Zwilling aneinander kaum. Beide Partner sind nicht nur aktiv, wenn’s ums Flirten  geht, sondern möchten auch ihren Freiraum genieße. Vor allem den Widder zieht es immer wieder allein auf die Piste. Er steht gern im Mittelpunkt und spielt den Alleinunterhalter mit Geschichten über die Dinge, die er bereits erlebt hat. Für seinen Liebsten überhaupt kein Problem, ganz im Gegenteil.

Zwilling-Geborene fühlen sich zwar grundsätzlich ganz wohl in einer Partnerschaft, sind aber auch schnell genervt, wenn der Partner ständig um sie herumschwirrt. Deshalb sind sie froh darüber, dass ihr Freund oder ihre Freundin auch mal auf Abstand geht und sie Zeit für sich haben. Eifersucht  kennen sie nur in seltenen Ausnahmen. Beide vertrauen sich und wissen, was sie aneinander haben. Das schweißt sie laut Liebeshoroskop zusammen, sodass ihre Beziehung eine gesunde Basis hat.

Widder und Zwilling teilen Abenteuerlust

Was die Turteltauben außerdem verbindet, ist ihre große Abenteuerlust. Immer wieder sind sie auf der Suche nach neuen Dingen, die sie ausprobieren können. Widder und Zwilling stehen sich auch hier in nichts nach, obwohl meist der Widder die treibende Kraft hinter den Unternehmungen ist. Egal, ob Erlebnisreisen , ausgefallene Sportarten oder spontane Aktionen – er ist für alles zu haben. Der Zwilling zieht mit und so erleben sie viele aufregende Stunden miteinander.

Liebeshoroskop_2015_12_14_Widder und Zwilling_Bild 1_Fotolia_studio-lexx
Diese Sternzeichen amüsieren sich gern, lieben Abenteuer und sind auf der Suche nach neuen Erlebnissen. Zusammen bringt ihnen das noch viel mehr Spaß. © studio-lexx - Fotolia

Auch im Bett schrecken diese Sternzeichen nicht davor zurück, etwas Neues auszuprobieren. Allerdings weiß das Liebeshoroskop: Dem Zwilling ist Erotik nicht so wichtig. Er sucht in einer Beziehung vielmehr einen Kameraden, der ihn unterstützt und auf den er sich verlassen kann. Frühlingsgefühle  flauen bei ihm recht schnell wieder ab. Was dann bleibt, macht für ihn eine Partnerschaft aus, die für immer halten kann. Trotzdem lässt er sich auch hier vom Widder mitreißen und erlebt bei spontanen Schäferstündchen ganz neue Höhenflüge.

Liebeshoroskop rät: Öfter mal einen Gang zurückschalten

Obwohl Widder und Zwilling eigentlich kaum aneinandergeraten, sind auch sie im schlimmsten Fall nicht vor einer ausgewachsenen Beziehungskrise  gefeit. Daher ein Tipp aus dem Liebeshoroskop: Weniger ist manchmal mehr. Das gilt auch beim Flirten. Denn von Zeit zu Zeit übertreiben es beide gern mal. Dann kann auch ihr toleranter Partner etwas stinkig werden. Ein klärendes Gespräch ohne Vorwürfe oder Schreierei kann Abhilfe schaffen, sodass der Haussegen bald wieder gerade hängt. Dauerhaftes Glück finden diese Sternzeichen, wenn sie auf die Wünsche und Bedürfnisse, aber auch die Zweifel und Sorgen des anderen hören.

Beziehungsprobleme  kann es auch geben, weil sich beide zu wenig Zeit füreinander nehmen. So passiert es schnell, dass sie sich auseinanderleben und völlig unterschiedliche Leben führen. Schalten sie ein wenig zurück und verbringen bewusst einige Stunden ganz für sich, entdecken Widder und Zwilling wieder, warum sie ihren Partner für nichts in der Welt mehr hergeben würden.

Kommentare

www.viversum.de