Ratgeber

Erschreckend-schönes Hexengesicht

Als Hexe schminken: Gruseliges Karnevals-Make-up

Ein Hexen-Kostüm  – gleichwohl für Halloween als auch für Karneval geeignet – ist schaurig-schön. Perfekt wird es, wenn Sie sich auch als Hexe schminken. Zwei Grusel-Varianten gefällig, mit denen Sie auf der Faschingsparty  zum Star werden? Schminkanleitungen gibt’s hier, im SAT.1 Ratgeber.

Hexe schminken_dpa
© dpa

Mit grüner Farbe als Hexe schminken

Für die erste Variante als coole Hexen-Lady benötigen Sie viel grüne Schminke als Grundton. Sie können aber auch jede andere Farbe verwenden, wenn Sie sich als Hexe schminken möchten. Außerdem benötigen Sie noch verschieden große Make-up-Pinsel sowie künstliche Wimpern für einen schaurig-schönen Augenaufschlag. Los geht’s: Damit die Farbe später besser haftet, zunächst Feuchtigkeitscreme auftragen und danach die komplette Gesichtshaut mit weißer Farbe grundieren. Nun kommen Grüntöne ins Gesicht. Tragen Sie mit einem Pinsel dunkelgrüne Farbe auf die obere Stirnpartie und die Schläfen auf. Verwischen Sie die Farbe mit den Fingern oder einem Schwamm, um einen schönen Farbverlauf zu kreieren. Wangen-, Nasen- und Kinnpartie am besten hellgrün bemalen – das Weiß kann dabei ruhig etwas durchschimmern.

3-D-Effekt durch Contouring erzielen

Damit das Gesicht noch plastischer wirkt, im nächsten Schritt die Partien seitlich der Nase, unterhalb der Nasenspitze, die Augenbrauen sowie die Haut von den Schläfen bis unterhalb der Wangenknochen mit einer dunkelgrünen Nuance betonen.

Jetzt können Sie die Augen der Hexe schminken – je dunkler, desto besser. Ein bisschen Drama gehört zum Hexen-Dasein schließlich dazu. Toben Sie sich mit dunkelblauer und schwarzer Farbe sowie Glitzer-Lidschatten aus. Tragen Sie auch ruhig etwas Lidschatten unterhalb des Auges auf. Schwarzer Eyeliner rund um den Wimpernkranz verleiht den Augen noch mehr Kontur. Bemalen Sie Ihre Wimpern anschließend kräftig mit schwarzer Mascara oder kleben Sie sich künstliche Wimpern an.

Noch sieht die Hexe einen Hauch zu sexy aus. Um das zu ändern, können Sie kleine Äderchen unter die Augen schminken. Verwenden Sie dafür am besten einen feinen Pinsel und schwarze Farbe – schon sieht das Hexengesicht etwas fieser aus. Zum Schluss noch etwas dunklen Lippenstift auf die Lippen auftragen – verwenden Sie beispielsweise einen dunklen Blau- oder Violettton und die Karnevalssause kann losgehen.

Als Hexe schminken: Black Magic Woman

Schaurig-schön ist auch dieses Karnevals-Make-up. Markante Details sind die verführerisch violett geschminkten Augen sowie buschige Augenbrauen – sonst ist der Look zu niedlich. Verfahren Sie wie oben: erst Feuchtigkeitscreme auftragen, danach eine Foundation. Da Hexen etwas Schmuddeliges anhaftet, können Sie stellenweise etwas graue Faschingsschminke  über die Foundation schminken.

Nun sind erst einmal die Augenbrauen dran. Für den buschigen Look einfach mit schwarzer Karnevalsschminke und einem schmalen Pinsel kräftige Büschel auf die Brauen zeichnen. Diese dabei etwas über den natürlichen Brauenbogen ragen lassen.

Anschließend die Augenlider dunkellila schminken. Tragen Sie die Farbe bis über die Lidfalte auf – Karneval darf es ruhig etwas mehr sein. Umranden Sie auch den unteren Wimpernrand mit diesem Farbton. Verbinden Sie dabei den oberen und unteren Lidschatten am äußeren Augenwinkel miteinander.

Da Sie sich nicht als Fee schminken, sondern als Hexe, müssen noch mehr Grusel-Faktoren ins Gesicht gezaubert werden. Verdüstern Sie das Karnevals-Make-up mit einem schwarzen Lidstrich auf dem oberen Wimpernrand und ziehen Sie einen Kajalstrich am unteren Augenlid. Nun noch die Wimpern kräftig mit schwarzer Wimperntusche schminken, falsche Wimpern sind auch hier eine gute Alternative. Ziehen Sie außerdem mit einem Eylinerpinsel feine Linien von den äußeren Augenwinkeln in Richtung Schläfen und Wangen, um so ein paar Falten zu kreieren.

Last, but not least: Zaubern Sie noch etwas Madness ins Gesicht mit grauem Lidschatten, den Sie als Rouge unterhalb der Wangenknochen aufmalen. Nun nur noch die Lippen dunkellila schminken – fertig ist die böse Hexen-Diva.

Wem das noch nicht reicht, kann sich außerdem fiese dunkle Muttermale ins Gesicht malen oder eklige Spinnen. Der Schaurigkeit sind keine Grenzen gesetzt, wenn Sie sich als Hexe schminken wollen.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden