Ratgeber

Vom unscheinbaren Entlein zum grazilen Schwan

Black-Swan-Kostüm: So gelingt die Metamorphose

Primaballerina sein – welches Mädchen hat nicht schon einmal davon geträumt. Wer’s lieber FSK 18 mag, kleidet sich im Black-Swan-Kostüm ein. Tipps, wie sie den dunklen Schwan in sich in Erscheinung treten lassen, gibt’s hier, im SAT.1 Ratgeber.

Black-Swan-Kostüm_dpa
© dpa

Black-Swan-Kostüm selber machen: Verkleidungs-Tipps

Im Black-Swan-Kostüm werden Sie die Männerwelt mit Ihrer Sinnlichkeit und Grazilität betören. Schließlich verkörpert der schwarze Schwan etwas Bedrohliches und zugleich Verführerisches. Schlanke Damen mit einer zierlichen Figur sind bei der Verkleidung im Vorteil, zeichnet sich unterm enganliegenden Body doch gleich jedes Fettpölsterchen ab. Vollweiber müssen jedoch nicht verzagen, Karneval und auch sonst im Jahr, kann sich jeder verkleiden, wie er möchte – zur Not gibt’s schließlich Bauchweg-Unterwäsche.

Basis des Kostüms bildet ein schlichter, schwarzer Ballett-Body. Um den sexy Schwan aus sich herauszuholen, bedarf es natürlich mehr. Alles, was Schwarz und Dramatisch aussieht, ist bestens geeignet. Sie möchten aussehen wie Natalie Portman im Film? Dann benötigen Sie allerlei schwarze Federn. Je pompöser und glitzernder, desto besser. Mit Stoffkleber können Sie die flauschigen Bastelfedern beispielsweise am Ausschnitt sowie rund um die Hüften befestigen. Auch Glitzersteine oder Pailletten sind gut zum Verzieren geeignet. Weiteres Must-have: ein schwarzes Tutu. Mehrere Lagen Tüll, die seitlich schön abstehen, machen das Outfit noch auffälliger und dramatischer.

Weitere Ideen für das Black-Swan-Kostüm

Kein Bock auf einen Body? Nicht weiter schlimm, denn mit Ihrem Black Swan-Kostüm sollen Sie die dunklen Begierden wecken, was genauso gut, wenn nicht noch besser im Korsett zum Tutu gelingt. Ob geschnürt oder bestickt – Hauptsache es ist sexy und black! Ebenfalls passend: ein tailliertes Kleid mit einem auffälligen Spitzenrock, der an Ballerinas erinnert. Kombinieren Sie das sexy Faschingskostüm mit passenden Accessoires wie etwa einer schwarzen Boa oder einem mit Federn besetzten Haarreif. Apropos Haarreif: Ein Kopfschmuck ist sehr divenhaft und genau das Richtige für den Auftritt im Black Swan-Kostüm. Setzen Sie sich zum Beispiel ein Diadem auf, welches prinzessinnenhaft funkelt und mit schwarzen Steinen versetzt ist. Wer Lust hat, kann den Kopfschmuck für das Black Swan-Kostüm selber machen.

Ihre Beine können Sie in verführerischen Netzstrumpfhosen schön in Szene setzen. Grundsätzlich können alle Damen, die nicht gerne allzu hohe Absätze tragen, aufatmen: Primaballerinas sind schließlich auf flachen Sohlen unterwegs. Die perfekte Wahl: Ballerinas . Wer’s nicht so genau nimmt, kann aber auch zu High Heels, Pumps und Co. greifen – einzige Voraussetzung: Sie sind schwarz.

Als Black Swan schminken: Drama, Baby

Das Faschingskostüm ist nur die halbe Miete. Zum echten dunklen Schwan werden Sie erst mit reichlich dramatischer Schminke im Gesicht. Wer sich als Black Swan schminken möchte, sollte zunächst weiße Farbe als Grundierung auf das komplette Gesicht auftragen. Damit das Ganze nicht zu maskenartig wirkt, können Sie eine helle Foundation mit cremigem Clownsdeckweiß vermischen. Pudern Sie die Haut anschließend mit weißem, losem Puder ab, so hält das Karnevals-Make-up die ganze Nacht.

Nun sind die schönen Schwanenaugen an der Reihe: Diese sehen wie zwei schwungvolle Balken aus, die sich bis zu den Schläfen ziehen. Zeichnen Sie zunächst die Konturen vor. Dafür mit schwarzem Kajal oder Augenbrauenstift eine Linie von der Nasenmitte über die Augenbraue bis hin zur Schläfe ziehen sowie eine schwungvolle Linie von der Nasenmitte über den unteren Wimpernrand bis zur Schläfe des Black Swan schminken. Ziehen Sie in dem aufgemalten Rahmen nun noch weitere Linien direkt über das Augenlid. Anschließend die Zwischenräume mit einem silbrig schimmernden Lidschatten ausmalen. Noch mehr Intensität verleihen Sie Ihren Augen mit einem schwarzen Kajal im inneren, unteren Wimpernrand. Zeichnen Sie alle schwarzen Linien nochmal nach – fertig ist das Black Swan-Augen-Make-up. Sie sind ein echter Drama-Swan? Dann können Sie zusätzlich die Lippen mit einem dunkelroten Stift ausmalen und mit Schwarz vermischen, sodass der Mund eine schwarzrote Tönung bekommt.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden