Ratgeber

Eifrige gelbe Helfer im Karnevalsgeschehen

Minion-Kostüm selber machen: Tipps für den süßen Look

Minions, so heißen die absolut niedlichsten gelben Gestalten, die die Animationswelt momentan zu bieten hat. Sie möchten ein Minion-Kostüm selber machen, um damit beim Rosenmontagszug  für Entzücken zu sorgen? Nichts leichter als das. Tipps zur Gestaltung der Verkleidung gibt‘s im SAT.1 Ratgeber.

Der Renner an Karneval: Minions-Kostüme!
Der Renner an Karneval: Minions-Kostüme!  © dpa

Minion-Kostüm selber machen: Die Basics

Die niedlichen gelben Helferlein und Schurke Gru
Die niedlichen gelben Helferlein und Schurke Gru © dpa

Die niedlichen gelben Helferlein des Schurken Gru aus dem Animationsfilm "Ich – Einfach unverbesserlich" haben die Herzen der kleinen und großen Zeichentrickfans im Sturm erobert. Sie sind genau das Gegenteil Ihres miesepetrigen Meisters – stets darum bemüht, zu helfen und ihren Job zu erfüllen, auch wenn sie sich dabei manchmal ganz schön schusselig anstellen.

Minions haben einen wuchtigen, pillenartigen Körper. Wenn Sie sich oder Ihr Kind nicht in ein Ganzkörperkostüm quetschen wollen, indem Sie nur schwitzen und in welchem der Toilettengang zum kaum überbrückbaren Hindernis wird, sollten Sie lieber ein mehrteiliges Minion-Kostüm selber machen.

Das Wichtigste: Ein gelbes Shirt und eine gelbe Mütze!
Das Wichtigste: Ein gelbes Shirt und eine gelbe Mütze!  © rohappy - Fotolia

Die dafür notwendige Kleidung steckt womöglich schon in Ihrem Kleiderschrank oder kann von lieben Freunden und Bekannten ausgeliehen werden. Minions sind bekanntlich gelb – eine Farbe, die ihre fröhliche Art hervorragend unterstreicht. Ihr erstes Basic sollte daher ein knallgelbes Oberteil sein. Ein gelber Kapuzenpulli beispielsweise, dieser liefert zugleich die gelbe Kopfbedeckung mit. Aber auch ein gelbes Shirt oder Sweatshirt ist geeignet.

Das zweite entscheidende Basic bildet eine blaue Arbeitslatzhose. Darin können sich die kleinen gelben Helferlein flink bewegen, bequem ist die legere Hose noch dazu. Wer keinen Wert auf sexy Karneval  legt, fährt mit der coolen und bequemen Kluft super.

Minion-Accessoires: Haarstoppel und Handschuhe

Kombinieren Sie das Minion-Kostüm außerdem mit schlichten schwarzen Sportschuhen, zum Beispiel Sneaker , sowie schwarzen Handschuhen. Als handwerklich versierte Fleißarbeiter müssen die Minions schließlich ihre zarten gelben Fingerchen schützen.

Malt die Haare mit schwarzem Stift auf den gelben Bauarbeiterhelm.
Malt die Haare mit schwarzem Stift auf den gelben Bauarbeiterhelm.  © Jrgen Flchle - Fotolia

Minions stellen einen urkomischen Mix aus Babys und Senioren dar. Sie sind süß wie zarte Kleinkinder, haben jedoch schütteres Haar. Ihrem Haupt entspringen nur ein paar Haarstoppel, die wie spitze Kaktusnadeln aussehen. Wer sein Minion-Kostüm selber machen möchte und besonders detailverliebt ist, kann beispielsweise schwarze Pfeifenreiniger oder Wollfäden an der gelben Kapuze, Mütze oder Badekappe befestigen. Sie können auch einen gelben Bauarbeiterhelm tragen und die Haare mit schwarzem Stift draufmalen.

Ohne Brille und Glubschaugen kein Minion-Kostüm

Das letzte unerlässliche Accessoire zur Perfektionierung des Minion-Styles ist die Schweißerbrille, die ihre glubschigen Augen bei der Arbeit schützen sollen. Mit einer Toilettenpapierrolle, weißem Papier, schwarzem Stift und schwarzem breitem Gummiband können Sie Brille und Augen ganz leicht basteln.

Ohne Brille und Glubschaugen kein Minion-Kostüm
Ohne Brille und Glubschaugen kein Minion-Kostüm © dpa

So geht's: Schneiden Sie aus der Toilettenpapierrolle – eine Haushaltsrolle geht auch – zwei gleich große Ringe aus. Diese bildet den Rahmen der Brille. Wer möchte, kann die Pappe farblich umgestalten. Anschließend kleben Sie die Pappringe seitlich zusammen. Nun sind die Augen an der Reihe: Schneiden Sie aus weißem Papier zwei Kreise, die den Durchmesser der Brillenrahmen besitzen. Auf das Papier malen Sie jeweils eine Pupille. Nun befestigen Sie jeweils ein Auge auf einem Ring sowie ein schwarzes Gummiband an den Seiten der Papprolle, damit Sie die Brille am Kopf tragen können. Positionieren Sie diese auf Höhe Ihrer Stirn – fertig ist der coole Minion-Look!

Das Outfit eignet sich für Kinder und Erwachsene und lässt sich gut als Gruppenkostüm  tragen, sind im Film doch ebenfalls Minion-Arbeitsgruppen zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden