Ratgeber

Kreative Star Wars-Kostüme für Erwachsene

Star Wars-Kostüme für Erwachsene: Jedi und Stormtrooper

Star Wars-Kostüme für Erwachsene liegen dieses Jahr Karneval besonders im Trend – kein Wunder, ist doch gerade erst Episode 7 der Space Opera in den Kinos erschienen. Bleibt die Frage: Lieber kaufen oder selber machen? Was Sie im einen wie im anderen Fall beachten sollten, lesen Sie hier, im SAT.1 Ratgeber.

Faschingskostüme_2016_01_25_Star-Wars-Kostüme Erwachsene_Schmuckbild_dpa
Star-Wars-Kostüme für Erwachsene gibt es in möglichen Ausführungen – so können Sie in jede Rolle schlüpfen, die Sie interessiert. © dpa - picture alliance

Tipps für den Kauf: Star Wars-Kostüme für Erwachsene

Das sich Star Wars-Kostüme für Erwachsene großer Beliebtheit erfreuen, gibt es sie in den verschiedensten Ausführungen zu kaufen – insbesondere kurz vor Karneval. Vom Stormtrooper bis hin zu Darth Vader finden Sie alles, was das Fan-Herz begehrt. Achten Sie jedoch immer darauf, die richtige Größe zu wählen – denn so manches Kostüm ist auch für Kinder gedacht. Von XS bis XXL werden findet eigentlich jeder das Richtige.

Tipp: Wer übermäßiges Schwitzen auf der Faschingsparty vermeiden möchte, sollte sich unbedingt an Baumwollstoffe statt Synthetik halten. Letzteres ist zwar günstig, angesichts der Ganzkörperausführungen der meisten Verkleidungen jedoch nicht empfehlenswert.

Fasching als Jedi verkleiden: Kostüm selber machen

Der Jedi ist eine besonders dankbare Verkleidung für alle, die auf DIY stehen. Star Wars-Kostüme selber machen? Na klar. Anders als bei Jabba the Hutt beispielsweise brauchen Sie hier Karneval nicht Ihr komplettes Äußeres zu verändern. Alles, was Sie an Zubehör brauchen, sind:

  • Faschingskostüme_2016_01_25_Star-Wars-Kostüme Erwachsene_Bild1_instagram_star...
    Ein Jedi trägt Kleidung in Naturtönen – und natürlich auch ein Laserschwert. © instagram_starwars
    eine helle Hose 
  • sandfarbenen Stoff 
  • ein Hemd 
  • braunen Wollstoff 
  • einen breiten Gürtel 
  • einen dunkelbraunen Mantel

Der große Vorteil an dieser Verkleidung ist, dass Jedis keine einheitliche Kleidung tragen. Zwar dominieren bei ihnen in jedem Fall Naturtöne wie Weiß, Beige und Braun, aber in der Zusammenstellung haben Sie freie Hand. Nur eines sollte immer gleich sein: der Mantel. Er ist bei jedem Jedi-Ritter einheitlich Dunkelbraun.

So wird's gemacht:

  • Schlüpfen Sie in die Hose und ziehen Sie das Hemd an. Idealerweise besteht es aus grobem Naturstoff wie beispielsweise Leinen und hat weite Ärmel – so kommen Sie dem Jedi-Look am nächsten. 
  • Schneiden Sie nun aus dem Stoff, der idealerweise die gleiche Farbe wie das Hemd hat, vier lange Bahnen aus. Sie sollten so lang sein, dass sie über die Schulter gelegt bis zur Mitte des Oberschenkels reichen – vorne und hinten. Legen Sie diese vier Streifen nun etwas versetzt über Ihre Schultern: zwei links, zwei rechts. Kreuzen Sie die Bahnen vor Ihrem Bauch und fixieren Sie diese mit einem Gürtel in der Taille.

Der Mantel rundet diese Verkleidung ab. Er ist kein Must-have, macht Ihren Look aber vollkommen. Idealerweise ist der Mantel bodenlang und hat eine große Kapuze. Wer so einen nicht besitzt, kann ihn sich auch ganz einfach selber nähen:

  • Hierfür benötigen Sie zwei große Stoffstücke, die nach unten hin weiter werden. Nähen Sie diese bündig zusammen und lassen Sie eine Öffnung für Hals und Ärmel.
  • Diese fertigen Sie aus einfachen Rechtecken an und nähen sie an die Schulterpartie. 
  • Für die Kapuze schneiden Sie zwei große Dreiecke aus, die Sie an der langen Kante miteinander vernähen. An der Nackenpartie angebracht, können Sie nun Ihr Meisterwerk bestaunen. Fehlt nur noch ein Laserschwert und Ihre Verkleidung ist perfekt. 

Sie sehen: Star Wars-Kostüme für Erwachsene lassen sich ganz easy selber machen.

Star Wars-Kostüme für Erwachsene: Der Stormtrooper

Deutlich komplizierter gestalten sich Star Wars-Kostüme, die Erwachsene zu Stormtroopern machen. Möchten Sie möglichst authentisch aussehen, sollten Sie sich ein Kostüm leihen oder kaufen, denn die Verkleidungen des imperialen Militärs sind ziemlich speziell. Wer ein Kostüm selber machen will, braucht entweder jede Menge handwerkliches Geschick oder aber Sie bedienen sich anderer Mittel. Sie brauchen:

  • Faschingskostüme_2016_01_25_Star-Wars-Kostüme Erwachsene_Bild2_pixabay
    Wer Karneval als Stormtrooper gehen will, muss etwas tiefer in die Trickkiste greifen. Denn das Kostüm ist recht aufwendig gestaltet. © Pixabay
    eine weiße Hose
  • ein weißes Longsleeve
  • schwarzes Tape
  • einen weißen Eimer

So wird's gemacht:

  • Ziehen Sie die weiße Hose plus Longsleeve an.
  • Markieren Sie im Schritt, an den Knien und den Schultern und Ellbogen die beweglichen Gelenke der Verkleidung mit schwarzem Tape und malen Sie auf einen weißen Eimer die Maske der Stormtrooper. Denken Sie jedoch unbedingt daran, Löcher für die Augen freizulassen, damit Sie auf der Faschingsparty nicht mit anderen Gästen kollidieren! Möge die Macht Karneval mit Ihnen sein!

Sie suchen nach Star-Wars-Kostümen für Kinder ? Im SAT.1 Ratgeber „Karneval“ finden Sie tolle Ideen und Tipps.

Fazit: Auch jenseits des Kindesalters sind sie Karneval ein echter Hingucker: Star Wars-Kostüme. Erwachsene müssen also Karneval keine Skrupel haben. Wer als Jedi oder Stormtrooper gehen will, kauft sich entweder ein fertiges Kostüm oder schaut in den eigenen Kleiderschrank und pimpt Vorhandenes.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden