Ratgeber

Alljährliche "Helau"-Rufe am Rhein

Mainzer Fastnacht mit Kultstatus

Die Mainzer Fastnacht  braucht sich vor dem närrischen Treiben in Köln oder Düsseldorf nicht zu verstecken. Die Rheinmetropole richtet eines der größten Karnevalsfeste in Deutschland aus. Was Sie im Februar in der Landeshauptstadt erwartet, erfahren Sie hier.

Die Schwellköppe gehören zu der Mainzer Fastnacht einfach dazu.
Die Schwellköppe gehören zu der Mainzer Fastnacht einfach dazu. © simschmidt - Fotolia

Mainzer Rosenmontagszug: Ein absolutes Muss

Absoluter Höhepunkt der Mainzer Fastnacht ist in jedem Jahr der Rosenmontagszug : Auf mehr als sieben Kilometern Länge vergnügen sich rund 9.000 Umzugsteilnehmer und mehr als 500.000 Zuschauer aus Deutschland und der ganzen Welt.

Absoluter Höhepunkt der Mainzer Fastnacht ist in jedem Jahr der Rosenmontagszug.
Absoluter Höhepunkt der Mainzer Fastnacht ist in jedem Jahr der Rosenmontagszug. © dpa

Eine Mainzer Spezialität bei dem Umzug sind die sogenannten Schwellköpp: Die überdimensionalen Köpfe aus Pappmaché nehmen – wie Karikaturen – die Gesichtszüge typischer Mainzer Charaktere auf die Schippe. Wie in Köln, steht auch hier der Rosenmontagszug unter einem Motto, das jedes Jahr wechselt.

Traditionsreiches Fastnachtstreiben in Mainz

Für die Mainzer Fastnacht sollten Sie sich den Schlachtruf "Helau" einprägen – den haben die Mainzer 1935 aus Düsseldorf importiert. Und noch eine Besonderheit gibt es in der Rheinmetropole: Zur fünften Jahreszeit  teilen viele politisch-literarische Büttenredner rhetorische Seitenhiebe gegen Gesellschaft und Politik aus: eine Tradition, die sehr gepflegt wird.

Zugplaketten mit symbolträchtigen Figuren

Auch zur aktuellen Mainzer Fastnacht gibt es wieder die Zugplaketten in den typischen Karnevalsfarben zu kaufen, meist in Rot, Weiß, Blau oder Gelb. Die kleinen Figuren aus Plastik bilden viele Symbole der Fastnachtstradition ab – mit dem Erlös wird jedes Jahr rund ein Drittel des Rosenmontagszugs finanziert. Sie finden die Zugplatten in vielen Mainzer Geschäften und vor allem bei mobilen Verkäufern, die mit Bauchläden im Karnevalsgewimmel unterwegs sind.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden