Ratgeber

Himbeere gegen Erdbeere

Egal ob Himbeere oder Erdbeere, besonders an den heißen Tagen erfreuen sich die kleinen süßen Früchtchen größter Beliebtheit. Doch welche Frucht ist besser geeignet, um erfolgreich abnehmen und eine gesunde Ernährung gewährleisten zu können? Ernährungsexperte Sven-David Müller klärt auf.

20.06.2012 12:00 | 1:36 Min | © SAT.1

Gesunde Ernährung: Kleiner Vorteil für die Erdbeere

In der Kategorie „Gesunde Ernährung“ liefern sich Himbeere und Erdbeere ein wahres Kopf-an-Kopf-Rennen: Während in der Himbeere jede Menge Kalzium steckt, welches die Knochen stärkt und damit Osteoporose vorbeugt, liefert die Erdbeere jede Menge Vitamin C. Damit ist die süße Frucht eine echte Alternative für diejenigen, die sich weniger mit sauren Zitrusfrüchten anfreunden können. Kleiner Vorteil für die Erdbeere: Sie ist darüber hinaus ein wichtiger Träger von Folsäure. Folsäure ist für die körpereigenen Zellen und eine gesunde Ernährung unverzichtbar. 

Kalorien: Erdbeere und Himbeere gleich auf

Wer abnehmen, auf gesunde Ernährung achten und trotzdem nicht auf den Genuss verzichten möchte, liegt mit beiden Früchten genau richtig. Denn: Himbeere als auch Erdbeere sind wahre Schlankmacher. Auf 100 Gramm Frucht kommen gerade 30 bis 40 Kalorien. Aber Vorsicht: Landen Himbeere oder Erdbeere auf dem Tortenboden oder werden mit Zucker oder Sahne verfeinert, rückt das Abnehmen in weite Ferne. Demzufolge Finger weg von den kalorienreichen Toppings.  Eine gute Alternative für eine gesunde Ernährung: Magerquark auf die Früchte. 
Was das Sättigungsgefühl betrifft, gilt für Himbeere und Erdbeere: 200-250 Gramm reichen in der Regel aus, um richtig schön satt zu werden. Das Sättigungsgefühl ist beim Abnehmen und beim Thema „Gesunde Ernährung“ sehr wichtig, denn wer hungert, greift schneller zu ungesunden Alternativen. Insgesamt liegt deshalb die Himbeere als Sattmacher leicht vorne, da sie jede Menge Ballaststoffe enthält. 

Der Preis entscheidet das Duell: Vorteil Erdbeere

Gesunde Ernährung und die kleinen süßen Früchte, das passt also zusammen. Völlig unabhängig ob Himbeere oder Erdbeere: Wer abnehmen will, macht mit beiden Obstsorten nichts falsch. Welche Frucht entscheidet aber das Duell für sich? Der Sieger des Frucht-Duells heißt Erdbeere. Der Preis der Sammelnussfrucht liegt mit etwa 3 Euro für 500 Gramm etwas unter dem der Himbeere. Darüber hinaus ist die Erdbeere im Sommer in nahezu jedem Supermarkt erhältlich. Grundsätzlich aber gilt: Sowohl mit Erdbeere als auch mit Himbeere ist, in Hinsicht auf das Vorhaben „Abnehmen“ und dabei auf gesunde Ernährung achten, gut Kirschen essen. 

Mehr Videos von MySporty gibt es  hier .

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Gesund kochen mit D! und Stefan Marquard

D!s Abnehm-Bootcamp

Die beliebtesten Ratgeber-Clips

BMI-Rechner

Trage in die entsprechenden Felder deine Werte ein und du erhälst mit einem Klick deinen Body Mass Index (BMI)

Empf