Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Liebes-SMS: Love-you-Sprüche für den Schatz

Anzahl und Art der SMS sagen viel über eine Beziehung aus, sagt eine Studie. Ob eine Liebes-SMS zum Valentinstag, zum Geburtstag oder einfach mal so – es gibt viele Möglichkeiten, dem Partner eine Liebeserklärung zu machen. Tipps rund um den virtuellen Beziehungsauffrischer hier, im SAT.1 Ratgeber

09.04.2014 10:00 | 5:24 Min | © Sat.1

Liebesbekundungen via SMS

Dank Smartphone und Flatrate muss sich heute kaum einer mehr kurz fassen, wenn er eine SMS schreiben möchte. Denn die ist für die meisten Handynutzer bereits kostenlos. Das hat jedoch auch Nachteile: SMS werden oft inflationär versendet und sind damit kaum noch etwas Besonderes. Doch wie wäre es, wenn Sie statt an die Freundin, die Mama oder die Arbeitskollegin mal wieder eine Liebes-SMS an Ihren Schatz schicken? Das bringt etwas Abwechslung in den Alltag und neuen Schwung in die Beziehung .

Aber Vorsicht, für Männer und Frauen gleichermaßen gilt: Versuchen Sie besonders in Liebes-SMS, Rechtschreibfehler zu vermeiden. Wenn der andere die Nachricht mehrmals lesen muss, bevor sich ihm der Sinn erschließt, ist die Romantik hinüber. Und wer T9 kennt, weiß, wie schnell sich Fehler einschleichen. Am Ende also immer noch mal einen Blick drauf werfen, bevor Sie auf „Senden“ drücken. Und: Übertreiben Sie es nicht. Selbst die schönste Liebes-SMS wirkt nicht mehr, wenn sie eine von vielen ist. Weniger ist also auch hier mehr.

‚Guten Morgen‘, ‚gute Nacht‘ – Grüße aus der Ferne

Ob Sie in einer Fernbeziehung  leben oder einer von beiden gerade verreist ist – Liebes-SMS sind eine tolle Möglichkeit, dem Partner seine Sehnsucht mitzuteilen und ihm zu zeigen, dass man gerade an ihn denkt. Die Message sollte jedoch nicht zu schnulzig sein und nicht wie eine billige Phrase klingen, denn dann können Sie es auch ganz lassen. Ein „Ich liebe dich, mein Schatz“ zwischendurch ist natürlich okay, doch eine süße indirekte Liebeserklärung kann auch ein schlichter „Guten Morgen“-Gruß sein oder ein „Schlaf schön“ zum Ende des Tages. Schließlich kommt es auch auf das an, was zwischen den Zeilen steht.

„I love you“-Sprüche zu besonderen Anlässen

Es gibt Anlässe im Jahr, an denen kommen Sie um eine Liebeserklärung nicht herum. Dazu gehören der Geburtstag des Partners, Weihnachten , Silvester , Valentinstag und der Jahrestag. Doch plump „Ich liebe dich“, ist langweilig. Via SMS geht das auch anders – zum Beispiel mit einem Augenzwinkern: „Valentin hin, Valentin her, ich hab dich lieb und an Valentin noch mehr!“ So sagen Sie „I love you“, nehmen den Tag der Liebenden, der den meisten Männern ohnehin nicht wichtig ist, aber zugleich ein wenig auf die Schippe. Das gibt Humorpunkte – und ganz sicher eine süße Antwort.

Wie Sie Ihrem Schatz auch auf anderem Wege eine Liebeserklärung zum Valentinstag  machen können, verrät Ihnen der SAT.1 Ratgeber ebenfalls.

Liebeserklärung einfach mal so

Nicht immer braucht es Anlässe und Gelegenheiten, um dem Schatz eine romantische SMS zu senden. Warum nicht auch mal zwischendurch eine süße Liebeserklärung via SMS senden? Sprüche gibt es wie Sand am Meer – die meisten davon lesen sich allerdings so abgedroschen und plump, dass niemand sie ernst nehmen kann. Tipp: Liebes-SMS müssen nicht gereimt sein und perfekt klingen. Viel wichtiger ist, dass sie authentisch sind. Sagen Sie also einfach, was Sie denken – ein „Ich vermisse dich“ oder „Freue mich auf den Abend mit dir“ tut es dabei auch.

Wenn’s doch ein richtiger Spruch sein soll, sollte dieser nicht zu kitschig klingen – etwas Witz schadet nie. Wie wäre es zum Beispiel mit „Ich hab dich lieb, du bist mein Stern. Obwohl du spinnst, hab ich dich gern!“? Oder zitieren Sie eine Zeile aus Ihrem gemeinsamen Lieblings-Lovesong – das zeigt, dass Sie sich Gedanken gemacht und nicht einfach irgendwo abgeschrieben haben.

Von der Liebes-SMS zum Sex-Date

Liebes-SMS schreiben Sie sich schon, aber auch da kommt irgendwann Routine rein? Dann setzen Sie noch einen drauf und überraschen Sie Ihren Liebsten mit einer Verabredung zum Sex – so pünktlich hat Ihr Schatz sicher noch nie Feierabend gemacht. Was Sie in die SMS schreiben, bleibt ganz Ihnen überlassen, zu direkt sollten Sie die Verführung per Short Message aber nicht kommunizieren – schließlich soll er mehr ahnen als wissen. Lassen Sie ruhig seine Phantasie ein wenig ins Spiel kommen und überraschen Sie ihn dann zum Beispiel mit sexy Dessous .

SMS sind eine gute Möglichkeit, dem Schatz „I love you“ zu sagen, aber sie haben auch ihre Nachteile. Welche Tücken die Short Messages bergen, verrät Paula Lambert im Video.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden