Ratgeber

Na, und?!

Mit 30 noch Single: Vor- statt Nachteile sehen

Mit 30 noch Single – ist das normal? Diese Frage stellen sich viele, die die Zwanziger ganz ohne Partner durchlebt haben. Vielleicht gab es die eine oder andere Liebschaft, aber mit was Festem will es einfach nicht klappen. Das kann unterschiedliche Gründe haben – Liebe zu erzwingen, hilft jedoch auch nicht. Tipps, wie Sie entspannter mit Ihrem Single-Dasein umgehen, gibt’s hier.

54403216
© dpa

Mit 30 noch Single: Selbstreflektion hilft

Valentinstag, Weihnachten, Ostern – all diese Tage ziehen Singles runter, scheint die Welt zu dieser Zeit doch nur noch aus Liebe, Blumen und Herzchen zu bestehen. Na und? Lassen Sie sich vom Glück anderer nicht beeindrucken, denn wie heißt es doch so schön: Der Schein trügt – und das nicht gerade selten. Na klar, auf Dauer Single zu sein, ist doof und bringt einen ins Grübeln. 'Was ist mit mir falsch? Warum klappt's bei anderen und bei mir nicht?' Leider bringt es rein gar nichts, sich in Selbstmitleid zu suhlen und ebenso wenig, etwas zu erzwingen.

Reflektieren Sie stattdessen Ihr bisheriges Verhalten. Wer sich beispielsweise nur zu Hause verkriecht, hat auch keine Möglichkeit, jemanden kennenzulernen. Seien Sie etwas offener und mutiger. Gehen Sie mit Freunden aus, probieren Sie Speed-Dating  aus oder begeben Sie sich auf Partnersuche im Internet .

Liebe fängt mit Selbstliebe an

Am wichtigsten jedoch ist: Lieben Sie sich selbst! Es klingt banal und ist doch die wichtigste Grundvoraussetzung für eine Beziehung: Selbstliebe. Natürlich hat fast jede Frau an ihrem Körper etwas auszusetzen: Die eine stört sich an ihren Fettpölsterchen am Bauch, die andere findet ihren Busen zu klein. Na und? Kein Mensch ist perfekt, lassen Sie sich von den Medien nicht diktieren, was schön ist, sondern konzentrieren Sie sich auf Ihre schönen Seiten, denn die hat jeder Mensch. Das Beste: Wenn Sie sich selbst lieben, strahlen Sie das auch aus und das bleibt der Männerwelt nicht verborgen.

Vorteile des Single-Daseins genießen

Ungewollt mit 30 noch Single zu sein, passt vielleicht nicht in Ihren ursprünglichen Lebensplan, ist aber auch kein Drama. Genießen Sie stattdessen die Vorteile, die das Alleinsein als Erwachsener mit sich bringt: Sie sind niemandem Rechenschaft schuldig und können tun und lassen, was Sie möchten. Ein Kurzurlaub allein kann zudem viel stressfreier ablaufen als mit einem Partner. Entspannen Sie doch mal am Destinationsort Ihrer Wahl – vielleicht lernen Sie dort ja jemanden kennen, der Ihr Interesse weckt.

Mit 30 noch Single: Machen Sie sich keinen Druck

Wichtig ist: Geben Sie sich mit niemandem zufrieden, nur um nicht mehr Single zu sein oder sich von Außenstehenden nicht mehr sagen zu lassen, dass es für Sie langsam Zeit wird. Solch eine Verbindung ist zum Scheitern verurteilt und macht Sie nur unglücklich. 

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden