Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Romantische SMS: Süße Sprüche für Verliebte

Sie sind frisch verliebt und ständig nur am Texten? Eine romantische SMS zu schreiben, ist gar nicht so einfach. Sie soll witzig, verspielt und liebevoll in einem sein. Alles über die Kunst, per Messenger kreativ zu werden, erfahren Sie hier, im SAT.1 Ratgeber.

09.04.2014 10:00 | 8:09 Min | © Sat.1

In der Kürze liegt die Würze

Wenn Sie Ihrem Schatz romantische SMS schreiben wollen, machen Sie sich bewusst, dass Sie keinen Brief verfassen. Eine Kurznachricht funktioniert dann gut, wenn Sie unter Verwendung weniger Zeichen möglichst viel Liebevolles transportieren. Trotzdem ist Kreativität gefragt – Ihr Partner weiß sicher, dass Sie ihn lieben, deshalb ist ein knappes „Ich liebe dich” oftmals nicht sehr einfallsreich.

Spontaneität hingegen ist sehr gut, denn davon lebt die romantische SMS. Sie durchfahren gerade eine Stadt, in der Sie und Ihr Partner einen schönen Moment geteilt haben? Lassen Sie es ihn wissen und schreiben Sie ihm, dass Sie jetzt besonders stark an ihn denken. Bleiben Sie aber immer in Ihrer eigenen Sprache! Eine Liebes-SMS darf weder aufgesetzt noch künstlich wirken.

Was soll ich schreiben?

Sie wollen Ihrem Liebsten eine schöne Gute Nacht-SMS schreiben und wissen nicht, wie? Lassen Sie sich genug Zeit, um etwas Kreatives zu formulieren. Sicher wäre es die einfachste Möglichkeit, schöne Zitate aus Gedichten auszuwählen, aber das kann schließlich jeder. Arrangieren Sie einige Zeilen hingegen individuell und abwechslungsreich, wirkt es gleich viel persönlicher.

Wichtig für die romantische SMS ist ein wenig Zauber. Schreiben Sie etwas, dass nur Sie beide miteinander verbindet und niemand wissen könnte. Machen Sie liebevolle Komplimente oder zählen Sie einfach die kleinen Dinge auf, die ihn für Sie zu etwas Besonderen machen!

Was sagen SMS über die Beziehung aus?

Paula Lambert erklärt im Video, was eine romantische SMS zwischen den Zeilen vermittelt. Für die meisten Verliebten gilt: Je frischer sind sie zusammen sind, desto häufiger schicken sie sich eine WhatsApp oder Sprachnachricht. Gerade in den ersten Monaten herrscht oft wilder SMS-Verkehr. Später, wenn Sie die große Liebe gefunden haben, werden die Nachrichten zwar seltener, aber nicht minder liebevoll. Paare überlegen stärker, was Sie einander sagen wollen und heben sich die wichtigen Dinge für die gemeinsame Zeit auf. Wie Sie die Zeichen richtig deuten, erfahren Sie im Video.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden