Erotik, Lust und Leidenschaft bringen frischen Wind in jede Beziehung. Die gute Nachricht: Den grauen Alltag erotisch aufzupeppen, ist ganz einfach. Das gilt für Singles genauso wie für Paare.


Sexy Dessous für mehr Erotik

In puncto Erotik sind sexy Dessous wohl der Klassiker. Viele Frauen kennen das Phänomen: Sobald die heiße Wäsche den Körper umhüllt, fühlt sich frau wie die Liebesgöttin Aphrodite höchstpersönlich. Das sexuelle Selbstbewusstsein, das Unterwäsche Frauen verleihen kann, bleibt Männern kaum verborgen: Der Anblick von Strapsen, String & Co. kann manch einem Mann einen lustvollen Seufzer entlocken und ihn dazu anregen, seine Partnerin in einem ganz neuen Licht zu betrachten. Wer sich genug Zeit nimmt, um seinem Partner zu gefallen und etwas Gutes zu tun, wird auch selbst davon profitieren.


Erotik auf spielerische Art: Sextoys

Erotik ist keine Frage der Finanzen – dennoch sollten Liebeshungrige etwas Kleingeld in Erotik, Lust und Leidenschaft investieren. Der Markt für Sextoys boomt und das aus gutem Grund: Mit dem richtigen Sexspielzeug lässt sich das Liebesleben schließlich spielend leicht aufpeppen. Ob Dildo, Vibrator oder Liebeskugeln – die meisten Produkte können sowohl Singles auch als Paare glücklich machen.


Sexuelle Praktiken für Fortgeschrittene

Die Welt der Erotik kennt keine Grenzen. Denn was den Einzelnen zum Orgasmus bringt, ist im höchsten Maß individuell. Seien es nun Sexfantasien, ein heißer Striptease im heimischen Schlafzimmer oder ein erotischer Ausflug in den Darkroom oder den Swingerclub – was auch immer das Blut in Wallung bringt: Erlaubt ist, was gefällt.


Alles zum Thema Erotik

Das erste Mal: Tipps für Eltern

Für viele Teenager ist das erste Mal von Unsicherheit, Scham und Zweifeln geprägt. Als Elternteil sollten Sie deshalb – so gut es geht – über Verhütung und auch einige peinliche Details aufklären.

Zum Video

Intimschmuck: Mini-Sextoy für untenrum

Tattoos an den richtigen Stellen können anregend sein, aber auch Intimschmuck lässt kaum einen Mann kalt. Für Frauen gibt es jede Menge Möglichkeiten, Ringe, Steinchen und Co. auch unterhalb der Gürtellinie zu tragen. Was...

Zum Artikel

Bester Sex: Tipps für unvergessliche Momente

Männer fragen „War ich gut?“, Frauen fragen sich „Wie war ich?“ – ein kleiner, aber feiner Unterschied. „Mein bester Sex war mit dir!“, das wollen beide gern hören. Doch was muss frau tun, damit das Bettgeflüster unvergess...

Zum Artikel

Das könnte Sie auch interessieren:

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Erotik-Tipps für den Alltag

Erotik, Lust und Leidenschaft bringen frischen Wind in jede Beziehung. Die gute Nachricht: Den grauen Alltag erotisch aufzupeppen, ist ganz einfach. Das gilt für Singles genauso wie für Paare. Der SAT.1 Ratgeber verrät, wie's geht.

Sexy Dessous für mehr Erotik

In puncto Erotik sind sexy Dessous  wohl der Klassiker. Viele Frauen kennen das Phänomen: Sobald die heiße Wäsche den Körper umhüllt, fühlt sich Frau wie die Liebesgöttin Aphrodite höchstpersönlich. Das sexuelle Selbstbewusstsein, das Unterwäsche Frauen  verleihen kann, bleibt Männern kaum verborgen: Der Anblick von Strapsen , String & Co. kann manch einem Mann einen lustvollen Seufzer entlocken und ihn dazu anregen, seine Partnerin in einem ganz neuen Licht zu betrachten. Wer sich genug Zeit nimmt, um seinem Partner zu gefallen und ihm etwas Gutes zu tun, wird auch selbst davon profitieren.

Erotik auf spielerische Art: Sextoys

Erotik ist keine Frage der Finanzen – dennoch sollten Liebeshungrige etwas Kleingeld in Erotik, Lust und Leidenschaft investieren. Der Markt für Sextoys boomt und das aus gutem Grund: Mit dem richtigen Sexspielzeug  lässt sich das Liebesleben schließlich spielend leicht aufpeppen. Ob Dildo , Vibrator oder Liebeskugeln – die meisten Produkte können sowohl Singles auch als Paare glücklich machen.

Sexuelle Praktiken für Fortgeschrittene

Die Welt der Erotik kennt keine Grenzen. Denn was den Einzelnen zum Orgasmus bringt, ist im höchsten Maße individuell. Seien es nun Sexfantasien , ein heißer Striptease im heimischen Schlafzimmer, ein erotischer Ausflug in den Darkroom  oder den Swingerclub – was auch immer das Blut in Wallung bringt: Erlaubt ist, was gefällt.

Mal was Neues ausprobieren

Immer nur am Wochenende und immer nur in der Missionarsstellung Sex haben – kein Wunder, dass im Bett bald Flaute herrscht. Dabei gibt es jede Menge Positionen im Kamasutra, die sich lohnen, ausprobiert zu werden. Ob hinten in der Hündchenstellung oder etwas exotischer mit der Chinesischen Schlittenfahrt – Hauptsache abwechslungsreich! Und wer sich nicht nur körperlich austoben will, sondern sich auch ein spirituelles Erlebnis wünscht, probiert es mal mit Tantra, einer besonders intensiven Form der Erotik.

Fan werden