Ratgeber

Playlist

Ratgeber

5 Tipps zum größeren Penis

Jetzt ist es endlich raus: 13,12 Zentimeter ist der durchschnittliche Penis in erigiertem Zustand. 9,16 Zentimeter im Ruhe-Modus. Die Penisse von 15.500 Männer wurden dafür in einer Studie gemessen, um ein für alle Mal mit den Mythen aufzuräumen. Was kann man allerdings tun, wenn Mann ein bisschen mogeln möchte. Wer ist schon gerne unter dem Schnitt? Hier gibt es fünf mehr oder minder wirksame Methoden zur Penisverlängerung.

27.10.2016 18:00 | 2:13 Min | © Wundermedia

Die mechanische Vergrößerung

Dehngeräte wie eine manuelle Vakuumpumpe oder ein Stretcher können unter Umständen eine Verlängerung des Penis um zwei bis drei Zentimeter hervorrufen. Allerdings muss der Mann das Gerät kontinuierlich über einen sehr langen Zeitraum von vier bis sechs Monaten anwenden, um tatsächliche eine Penisvergrößerung zu erzielen. Dabei ist es höchst fraglich, ob die manuell herbeigeführte Verlängerung dauerhaft erhalten bleibt und nicht das Bindegewebe nachhaltig geschädigt wird.

Bei einer manuell herbeigeführten Penisverlängerung ist nicht klar, ob sie dauerhaft erhalten bleibt.  © iStock - lillisphotography

Die Jelq-Massage

Vermutlich haben das Jelqing schon vor 1.000 Jahren arabische Väter ihren Söhnen gezeigt. Die Jelq-Übung soll Teil eines Initiationsrituals gewesen sein. Zusätzlicher Effekt: Der durch regelmäßiges Jelqing vergrößerte Penis sollte in der Hochzeitsnacht die Frau beeindrucken. Man unterscheidet dabei zwischen der trockenen (Dry-Jelqing) oder der feuchten (Wet-Jelqing) Variante. Dabei bildet man mit Daumen und Zeigefinger ein O, das den Penis fest umschließt. In Zeitlupe fährt man nun von der Peniswurzel Richtung Eichel. Diesen Vorgang wiederholt man abwechselnd mit beiden Händen.

Die Penis-Augmentation

Die durchschnittliche Penislänge im erigierten Zustand beträgt 12,7 cm. Wer hier bereits an einen operativen Eingriff denkt, sollte wissen, dass Ärzte erst ab einer Länge von unterhalb von 9 cm zu einer operativen Penisvergrößerung raten. Der Eingriff birgt nicht unwesentliche Risiken und will gut überlegt sein: Die Veränderung ist rein optischer Natur, denn eine echte Verlängerung des Schwellkörpers ist nicht möglich.

Kürzere Schamhaare

Natürlich wird der Penis mit einer Kurzhaarfrisur nicht wirklich länger. Dennoch gibt es einen tollen optischen Effekt. Bis zu zwei Zentimeter wirkt das beste Stück des Mannes länger, wenn die Haare bis zu Peniswurzel gestutzt werden. Das ist übrigens auch der Trick in der Pornoindustrie. Die Männer dort sind in der Regel immer komplett rasiert - sicher nicht nur aus hygienischen Gründen.

Cremes und Öle

Jedes gute Erotik-Fachgeschäft hat zahlreiche Lotionen, Cremes oder Öle in ihrem Sortiment. Sie alle versprechen eines: einen größeren Penis. Wissenschaftlich konnte eine positive Wirkung bislang noch nicht festgestellt werden. Im Gegensatz dazu gibt es in der Apotheke allerdings auch sogenannte Prostaglandin-Cremes, die tatsächlich den Penis vergrößern lassen - allerdings nur wenige Stunden lang.

Sehen Sie hier ein Video über die verschiedenen Möglichkeiten der Penisverlängerung

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden