Ratgeber

Virtual love

Apps für Paare: Die Top 5 auf einen Blick

Viele Pärchen verbringen mittlerweile schon mehr Zeit mit ihrem Handy als mit dem Partner. Apps für Paare ermöglichen, beides miteinander zu verbinden: Privatleben und Informationsdrang. Mit den mobilen Smartphone-Programmen managen Sie Ihren Alltag und verbinden das Nützliche mit dem Angenehmen. Die besten Apps hier.

Paar-Tablet-Spaß-pixabay
© pixabay.com

1. Profil vom Schatz erstellen

Apps für Paare können richtig nützlich sein – das Programm „iSchatz“ zum Beispiel bietet Pärchen, die sich die App herunterladen und sich miteinander verlinken, jede Menge Features für den Alltag. Vorteil für Männer: Sie können hier den Jahrestag der Liebsten eintragen, ihre Lieblingsblumen , Ring- und Körbchengröße . Der nächste feierliche Anlass kommt bestimmt und so müssen Sie nicht wieder unauffällig nachfragen, weil Sie alles vergessen haben. Eine schöne Liebes-App.

Aber auch Frauen haben was von der Spielerei, selbst wenn Sie nie vergessen würden, welche Lieblingsfarbe ihr Schatz hat oder was er gern nascht: Erstellen Sie zum Beispiel eine virtuelle Einkaufsliste für den Abend – so geht Ihr Partner vielleicht auch mal in den Supermarkt und kann sich nicht herausreden. Manko: Die App ist nicht kostenlos. 99 Cent sind Ihnen die Features aber vielleicht Wert.

2. Schlichten statt Schmollen

Apps für Paare helfen bei Alltagsproblemen – zum Beispiel beim Streiten . In jeder guten Beziehung kracht’s mal, das ist normal. Doch statt tagelang zu schmollen, nutzen Sie lieber „Fix a Fight“ für iOS-Smartphones. Sie kaufen sich ja schließlich auch nicht gleich ein neues Fahrrad, nur weil Sie einen Platten haben. Also App downloaden und Schritt für Schritt nach einer Lösung suchen – das Programm hilft Ihnen bei der Konfliktbewältigung.

Voraussetzung allerdings: Beide Partner nutzen die App. Denn im Falle der Fälle müssen beide angeben, wie sie sich fühlen und wie es zum Streit kam, einige Fragen müssen auch zusammen beantwortet werden. Kostenpunkt: knapp fünf Euro – kein Schnäppchen, aber für Pärchen, bei denen es öfter mal kracht, sicher hilfreich.

Platz 3 bis 5: Kostenlose Apps für Paare

Bei Geld hört die Liebe auf? Damit das nicht passiert, gibt es die App „Better Haves“. Mit ihr können Sie Ihr eigenes oder gemeinsames Budget verwalten, Einkaufskosten eintragen und Statistiken zu Fixkosten sehen. Top: Hat auch Ihr Schatz die kostenlose Partner-App heruntergeladen, können Sie sich vernetzen, sodass Sie beide immer up to date sind.

Wer sich nicht mehr übers Budget streitet, hat mehr Zeit füreinander. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schönen Kochabend? Apps für Paare zu diesem Thema gibt es einige. „KochAbo“ zählt dazu. Die App macht Rezeptvorschläge , stellt Ihnen eine Einkaufsliste zusammen und liefert Ihnen per Drittanbieter die Zutaten sogar bis vor die Tür. Kochen müssen Sie zwar noch selbst, aber die Pärchen-App verrät Ihnen Schritt für Schritt, wie’s geht. Auch dieses Programm für iOS und Android ist übrigens kostenlos – kein Grund also, sich über Geld zu streiten.

WOCHENENDE! Aber was tun? Wer sich wieder mal nicht einigen kann oder keine Ideen für die freien Tage hat, bekommt mit „Was machen wir am Wochenende“ Inspirationen aus allen Bereichen. Ob entspannt, kulturell, partylike oder mit Nervenkitzel, entscheiden Sie. Top, denn so machen Sie nicht jedes Wochenende das Gleiche und haben alle Ideen auf einen Blick. Nur entscheiden müssen Sie sich dann noch! Während andere Apps für Paare was kosten, bekommen Sie dieses Programm gratis! Na, dann kann das nächste Wochenende ja kommen! Übrigens: Auch Sex am Wochenende kann eine Option sein…

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden