Ratgeber

Keine Lust auf Sex

Asexualität: Definition und Ursachen der Lustlosigkeit

Asexualität ist ein Phänomen, bei dem Menschen absolut keine Neigung zum Sex haben. Die Ursachen sind bis heute nicht geklärt. Fest steht jedoch: Asexuelle Menschen spüren zwar keine Erregung, sehnen sich aber dennoch nach Zärtlichkeiten.

Asexualität
© Pixabay.com

Asexualität: Was ist das?

Bin ich asexuell? Diese Frage stellen sich vor allem Menschen, die nur aus Liebe zu ihrem Partner mit ihm schlafen. Sie empfinden keinerlei Erregung oder aber haben keinen Spaß daran, ihre Sexualität auszuleben. Menschen, die in längeren Partnerschaften oder in der Ehe keinen Sex mehr haben, sind jedoch zumeist nicht betroffen. Hinter ihrer Lustlosigkeit stecken oftmals emotionale oder auch physische Probleme – es sei denn, sie haben die Lust noch nie empfunden.

Mit einem Test finden Sie heraus, ob Sie asexuell sind. Stellen Sie sich Fragen wie: Fühlen Sie sich zu einem Geschlecht klar hingezogen? Machen Erotikfilme Sie an? Ist sexuelle Erregung für Sie ein unangenehmes Gefühl? Fühlen Sie sich bei dem Gedanken an Intimität wohl? Können Sie die meisten dieser Fragen mit einem „Nein” beantworten, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie asexuell sind.

Ursachen von Asexualität

Die Ursachen von Asexualität sind bislang nicht geklärt. Körperlich fehlt den Betroffenen zumeist nichts. Sie sind gesund, haben Freunde und zumeist keine Probleme im Beruf. Eine mögliche Ursache ist jedoch ein Hormonmangel. Fehlen gewisse Sexualhormone,  empfinden sie keine Lust auf Sex und werden nur schwer oder gar nicht erregt. Wissenschaftler vermuten hinter dem Phänomen eine Fehlfunktion in denjenigen Arealen im Gehirn, die das Verlangen steuern.

Nicht auszuschließen ist jedoch eine psychische Störung. Haben Sie etwa schon früh negative sexuelle Erfahrungen gesammelt, kann es sein, dass Ihr Körper sich erotischen Empfindungen verweigert. In diesem Fall könnte es sinnvoll sein, mit einem Therapeuten über das Problem zu sprechen.

Asexuelle Menschen lieben dennoch Zärtlichkeiten

Da viele Menschen zwar keine Lust auf Sex haben, sich aber dennoch nach Zärtlichkeiten sehnen, stellen sie sich oftmals nicht der Frage „Bin ich asexuell?”. Sie halten ihre Probleme geheim und tun ihrem Partner zuliebe so, als würden sie Spaß an der Sache haben. Dies ist jedoch nicht der richtige Weg. Auch wenn es schwer ist, mit diesem Phänomen Akzeptanz beim Partner zu erzielen, sollten Sie sich, sofern Sie sich betroffen fühlen, diesem wichtigen Gespräch stellen. Ziehen Sie möglicherweise einen Arzt zurate, der dem Partner Ihre Situation erklären kann.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden