Ratgeber

Playlist

Denken Jugendliche an Verhütung?

Verhütung schützt vor ungewollter Schwangerschaft und sexuell übertragbaren Krankheiten. Welches Verhütungsverhalten Teenager in Deutschland an den Tag legen, erfahren Sie hier.

03.09.2010 05:30 | 1:19 Min | © Frühstücksfernsehen

Verhütungsverhalten bei Teenagern

Die Jugend ist wild und ungestüm? Mitnichten. In Deutschland legen Teenager nicht nur großen Wert auf Verhütung, sondern auch darauf, das erste Mal mit dem richtigen Partner zu erleben. Das ergab eine Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BfgA). Demnach ist die Zahl der Jugendlichen, die beim ersten Mal nicht verhüten, in den letzten 30 Jahren rapide zurückgegangen: Haben 1980 noch 20 Prozent der Mädchen und 29 Prozent der Jungen den ersten Geschlechtsverkehr ohne Verhütung erlebt, waren es 2010 bei beiden Geschlechtern nur noch acht Prozent. In Sachen Verhütung ist Deutschland anderen europäischen Ländern weit voraus, denn im Durchschnitt haben 42 Prozent aller Teenager in Europa ungeschützten Verkehr, informiert eine Studie der Gfk Healthcare.

Trend zur Keuschheit

Die sogenannte Generation Porno treibt es gar nicht so bunt, wie manch einer vielleicht annehmen würde. Laut der BfgA steht rund einem Drittel der Teenager im Alter von 17 Jahren das erste Mal noch bevor. 34 Prozent der deutschen Mädchen und 35 Prozent der Mädchen mit Migrationshintergrund hatten mit 17 Jahren noch keinen Geschlechtsverkehr. Bei den deutschen Jungen sind es 47, bei Jungen mit Migrationshintergrund 28 Prozent.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden