Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Männertypen im Bett: Vom Rammler bis zum Marathonmann

Der Typ sah echt so vielversprechend aus, aber im Bett hat er es nicht gebracht. Die Männertypen, die sich so zwischen den Laken herumtreiben, sind nicht immer das Gelbe vom Ei. Doch welche Männertypen gibt es? Darüber weiß natürlich die Sexpertin Paula Lambert aus „Paula kommt“ Bescheid. Sie hat ein paar klassische frauenunfreundliche Sextypen für Sie zusammengestellt.

09.12.2014 15:27 | 3:15 Min |

Der Marathonmann kommt nicht zum Ende

Checkt er überhaupt, dass er es nicht bringt?
Checkt er überhaupt, dass er es nicht bringt? © Photographee.eu - Fotolia

Manche Männertypen klingen verlockend, erweisen sich aber als Reinfall. Der Marathonmann hat das Durchhaltevermögen eines Extremsportlers. Ihr seid schon ein Weilchen zugange, doch entweder will es mit dem Orgasmus nicht so recht klappen oder er will dir netterweise multiple davon bescheren. Seine Bemühungen in allen Ehren: Das wird nichts mehr. Doch was sollte getan werden? Er gehört zu den Männertypen im Schlafzimmer, die nicht wissen, wann es genug ist. Sex ist nun mal kein Marathon. Paula Lambert, die Sex-Expertin aus „Paula kommt“ rät dazu, einen Krampf vorzutäuschen, um der ermüdenden Unternehmung endlich ein Ende zu bereiten. Ihre Freundin Mimi war in einem solchen Fall sogar ganz unverfroren und zündete sich eine Zigarette an, um zu zeigen, dass zumindest für sie die Sache gegessen war.

Männertypen wie der Rammler

Manche Männer scheinen nur noch im Netz authentisch zu sein.
Manche Männer scheinen nur noch im Netz authentisch zu sein. © Pixabay

Der Rammler ist zwar weniger aufmerksam seiner Sexpartnerin gegenüber, kommt dafür aber immerhin schneller zum Ende. Eigentlich spielt die Partnerin sogar fast gar keine Rolle, denn der Rammler hat mehr oder weniger Sex mit sich selbst. Die „Paula kommt“-Moderatorin nennt ihn das Duracell-Häschen unter den Männern. Sehr schnell und in hohem Tempo kommt dieser extrem frauenunfreundliche Sextyp zum Ende, ohne sich um Ihre Bedürfnisse zu scheren. Hoffentlich ist auch er schnell wieder vergessen.

Realitätsfremd: Der elektronische Typ

Im Netz ist er einfach toll. Ein toller Twitterspruch jagt den Nächsten. Und ein Chat bei Facebook oder Tinder ist mit diesem Männertyp einfach wundervoll. Im realen Leben entpuppt sich der vermeintliche Traumtyp aber schnell als Niete. Die „Paula kommt“-Moderatorin kann Sex mit ihm nicht empfehlen. Das ist für sie ungefähr so, als wäre man alleine im Zimmer. Dieser vereinsamte Mann ist also im realen Leben nicht zu gebrauchen

Der Kuschler für den Streichelzoo

Für Streicheleinheiten ist ja fast jede Frau gerne zu haben. Da kommt der Kuschler unter den Männertypen doch wie gerufen. Er nimmt die Aufgabe so ernst, dass die Angebetete sich fast im Spa vermutet. Was auf den ersten Blick wie der perfekte Liebhaber daherkommt, ist aber leider nur eine Mogelpackung. Denn zur Sache kommen, damit haben diese Männer Probleme. Sie haben zwei Möglichkeiten: Tauschen Sie ihn gegen ein Haustier aus, mit dem Sie stattdessen kuscheln können oder ergreifen Sie selbst die Initiative. Wenn Sie ihm die Kleider vom Leib reißen, wird er schon merken, dass jetzt keine Zeit zum Kuscheln ist. Im SAT.1 Ratgeber erfahren Sie, welche Männertypen worauf anspringen. 

Fazit: Verschiedene Männertypen zeigen ein unterschiedliches Verhalten im Bett. Bei manchen Männern wie dem Rammler kann einen schnell das Grausen packen. Damit Sie einen Männertypen abgreifen können, der auf Ihre Bedürfnisse eingeht, sollten Sie im Vorfeld beobachten, wie einfühlsam er ist. Und ein Tipp von „Paula kommt“-Expertin: Wenn das Knutschen gut klappt, dann ist häufig auch der Sex gut. 

Alle Sex-Ratgeber auf einen Blick auf sixx.de/paula-kommt

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden