Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Mann verführen: Spielen Sie mit Ihrer Körpersprache

Sie möchten Ihren oder einen ganz bestimmten Mann verführen, wissen nur nicht, wie Sie es am besten anstellen? Dann sollten Sie sich eingehender mit den Waffen einer Frau beschäftigen, denn davon gibt es so einige … Was die Körpersprache alles bewirken kann – Sexpertin Paula Lambert verrät’s in „Paula kommt“.

11.12.2013 11:03 | 1:32 Min |

Mit Striptease den Mann verführen? Kommt drauf an…

Burlesque tanzen wie Dita Von Teese oder an der Stange strippen – wenn Sie so  einen Mann verführen wollen, sollten Sie Ihre Sache gut beherrschen, denn sonst machen Sie sich schnell lächerlich, statt sexy zu wirken. Viele Männer brauchen zudem keine aufwendige Tanzeinlage, um Lust zu empfinden. Sie werden schmunzeln, doch reicht der nackte Frauenkörper oft schon aus. Tipp: Machen Sie sich nicht krumm. Wer tanzen kann und will, kann dies natürlich tun. Ansonsten reichen Sie und Ihre natürlichen Reize vollkommen aus, um Ihrem Süßen den Kopf zu verdrehen.

Die Kunst der Verführung: Körpersprache einsetzen

Sie benötigen ein wenig Nachhilfe in puncto „mit den weiblichen Reizen spielen“? Nichts leichter als das. Liebesgeflüster ist die eine Sache, um zu verführen, die andere ist die Körpersprache . Eine neckische Schulter, die offenlegt, wie zart ihre übrige Haut aussehen mag, oder ein verführerischer Blick reichen manchmal schon aus, um Ihren Traummann in den Bann zu ziehen. Demonstratives an-die-Brüste-Fassen ist hingegen nicht nötig, um den Mann am Haken zu haben. Weitaus reizvoller sind dezente, erotische Akzente , die Sie vielleicht bereits unbewusst beim Flirten und Verführen eingesetzt haben.

Ein verführerischer Blick genügt manchmal schon, um seine Lust zu wecken.
Ein verführerischer Blick genügt manchmal schon, um seine Lust zu wecken. © pixabay

Wollust durch Brust-Trickserei

Jede Frau hat Ihre Schokoladenseite. Genau diese sollten Sie betonen. Sie haben schöne Brüste? Dann spielen Sie – unbewusst mit Ihrem Ausschnitt, so als würden Sie gar nicht merken, was Sie damit bei ihm anrichten. Ihm werden die Spielereien natürlich nicht entgehen. Er wird sich vielmehr fragen, wann er Ihnen die Bluse vom Leib reißen kann. Jetzt noch einmal ganz tief Luft holen, sodass Ihre Brüste gleich eine Nummer größer erscheinen und es ist um Ihren Prinzen geschehen … Verführen kann so einfach sein!

Ein kleiner natürlicher Push-up gefällig? Ein praller, fester Busen wird Ihren Mann sicherlich heiß machen . Wenn Sie ihm am Tisch gegenüber sitzen, einfach Ihre Oberarme von außen gegen die Brüste pressen, die Unterarme auf den Tisch legen und den Körper leicht nach vorne beugen. Tipp:  Bauch einziehen sowie Schultern und Nacken zurücknehmen, so sitzen Sie automatisch gerader. Wenn Ihr Liebster Ihnen dann nicht mehr in die Augen sieht, dürfen Sie ihm nicht böse sein – schließlich wollten Sie ihn verführen

Lippenspiele als Verführungsstrategie

Schöne Lippen stechen sofort ins Auge. Um die Fantasien Ihres Gegenübers anzuregen, können Sie sich beim Lauschen seiner Worte hin und wieder die Lippen lecken oder sanft auf die Unterlippe beißen. Doch Vorsicht: Je nach Lippenform kann das auch ganz schön affig aussehen, daher lautet die Devise beim Verführen: „Üben, üben, üben!“ – und zwar vor dem Spiegel. Danach wird Ihr Liebster nur noch davon träumen, Ihre Lippen auf seinen eigenen zu spüren.

Lippen wirken sehr verführerisch. Diesen Effekt können Sie durch leichtes Kna...
Lippen wirken sehr verführerisch. Diesen Effekt können Sie durch leichtes Knabbern oder indem Sie mit der Zunge darüber lecken noch verstärken. © pixabay

Einen Mann verführen: Blick auf den Knackpo ziehen

Bei einem Spaziergang oder im Stehen können Sie die Blicke auf eine ganz andere Schokoladenseite ziehen – Ihren Popo. Streichen Sie ganz nebenbei mit Ihrer Hand über die Hüften – Ihr Objekt der Begierde wird diese Geste wahnsinnig machen. Auch gut, wenn Sie einen Mann verführen wollen und gerade an einer Wand lehnen: Gewicht auf ein Bein verlagern, Hüfte etwas kippen, das andere Bein leicht an- sowie den Bauch einziehen.  Po und Brust rausdrücken. Bleibt nur noch zu hoffen, dass Sie schnell ein lauschiges Plätzchen finden, um Ihre Gelüste auszuleben.

Verführen durch Streicheleinheiten

Berührungen haben einen ganz besonderen Stellenwert. Um ihn zu verführen, beginnen Sie beispielsweise zunächst damit, sich selbst über die Hand oder den Arm zu streicheln, nur ganz sanft und gerade so auffällig, dass Ihre Bewegungen seine Aufmerksamkeit erregen. Auch wenn Sie mit Ihrer Hand über Ihren Hals oder Nacken streicheln, wirkt das auf ihn unglaublich anziehend. Er stellt sich vor, wie er Sie an diesen empfindlichen Stellen berührt und seine Hände langsam in Ihre Bluse oder unter den Rock wandern. Die wahre Kunst, wenn Sie jemanden verführen wollen, ist, seine Fantasie anzuregen. Der Rest erledigt sich dann meist ganz von allein.

Möchten Sie etwas offensiver verführen, dann streicheln Sie ihm über den Arm. Rücken Sie immer näher und wenden Sie sich seinem Rücken oder seinen Haaren zu. Das erzeugt Nähe und ihr Liebster wird den unwiderstehlichen Drang verspüren, Sie ebenfalls zu liebkosen. Denselben Effekt hat übrigens Ihre Hand auf seinem Knie beziehungsweise seinem Oberschenkel. Eigentlich eine beliebte Geste bei Männern, aber drehen Sie den Spieß doch einmal um. Er wird gar nicht wissen, wie ihm geschieht.

Fazit: Wollen Sie den Mann Ihrer Träume verführen, gibt es einige sehr wirkungsvolle Tipps, denen wirklich niemand widerstehen kann. Zunächst sollten Sie Ihre Schokoladenseite gekonnt in Szene setzen. Weisen Sie ihn anschließend nicht nur mit sexy Kleidung, sondern auch mit mehr oder weniger auffälligen Gesten darauf hin. Ein vermeintlich unbewusstes Herumspielen am Dekolleté lenkt seine Blicke auf Ihren Busen, der durch angewinkelte Oberarme noch üppiger wirkt. Streicheln Sie ihm dann noch sanft über den Rücken oder das Haar, kann er sich sicher kaum mehr zurückhalten.

Mehr zu Thema Sex finden Sie hier:

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden