Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Sex nach der Schwangerschaft: Mehr Frust statt Lust?

Die Sache mit der Lust – mal ist sie überbordend, mal nicht existent. Ein Thema, das viele Mamas beschäftigt, ist Sex nach der Schwangerschaft. Denn ist der kleine Knirps erst einmal da, läuft im Bett meist nicht mehr viel. Alles normal. Paula Lambert erklärt in „Paula kommt“, wie die Lust wiederkommt.

17.12.2013 17:04 | 2:42 Min |

Wann ist Sex nach der Schwangerschaft wieder erlaubt?

Bevor es um das Lustempfinden der Frau nach der Schwangerschaft geht, etwas rein Logistisches vorweg: Wann können Frauen nach der Geburt überhaupt wieder mit ihrem Partner schlafen? Die Antwort ist simpel: Wann immer sie das Gefühl haben, wieder bereit zu sein. Es gibt keine Norm, an die Sie sich halten müssen. Häufig wird allerdings empfohlen, so lange zu warten, bis der Wochenfluss aufhört, also etwa vier bis sechs Wochen nach der Geburt.

Keine Lust auf Sex nach der Schwangerschaft

Die Spuren der Geburt sind verblasst, doch Sie haben keine Lust auf Sex nach der Schwangerschaft? Kein Wunder, die Veränderungen mit einem Kind sind nicht zu unterschätzen. Sie sind jetzt Mutter und all Ihre Gedanken kreisen rund um die Uhr um Ihr Kleines. Jede Frau benötigt ihre Zeit, um wieder ein Gefühl zum eigenen Körper zu entwickeln. Während der ersten Wochen fühlen sich viele Mütter fremdbesetzt – sie stillen womöglich, schlafen nur wenig und sind allgemein gestresst. Das laugt aus – geistig und körperlich –, ob Sie es sich eingestehen oder nicht. Der Gedanke an Sex rückt bei dieser Überbelastung in weite Ferne. Vielleicht fühlen Sie sich außerdem unattraktiv und befürchten, Ihrem Partner keine Lust bereiten zu können.

Tipps für mehr Lust

Gegenseitiges Verständnis und Liebe ist das A und O, um die unbefriedigende Situation zu verbessern. Auch wenn Ihr Partner früher wieder bereit zum Sex ist, sollten Sie sich selbst nicht unter Druck setzen. Denn gezwungener Sex macht Ihrem Partner auch keinen Spaß. Tasten Sie sich wieder langsam aneinander heran – streicheln und berühren Sie sich, auch das schafft Lust, die mit der Zeit wieder in sexuellem Verlangen mündet. Paulas Tipp: Nehmen Sie sich bewusst Zeit nur für sich – am besten in der Mittagspause. Morgens und abends sind Paare meist zu gestresst oder müde, um Lust auf sexy Liebesspiele zu haben. Mittags ist daher die beste Zeit. Freiberufler sind natürlich klar im Vorteil. Aber vielleicht können ja auch am Wochenende liebe Schwiegereltern oder auf Ihr Kleines aufpassen, damit Sie Ihre Lust wieder aufleben lassen können.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden