Ratgeber

Angenehme Sexmoves

Sexstellungen für Schwangere: Tipps fürs Liebesspiel

Sexstellungen für Schwangere bringen einen entscheidenden Vorteil mit: Sie berücksichtigen die Bedürfnisse der werdenden Mamas. Klar, können Sie sich im siebten Schwangerschaftsmonat nicht mehr wie eine Brezel verbiegen, müssen Sie aber auch gar nicht. SAT.1 zeigt, welche Stellungen besonders angenehm sind.

pregnant-453190
© Pixabay.com

Sex in der Schwangerschaft: Kein Tabu

Sex in der Schwangerschaft – für einige Frauen ist er gut, für andere weniger. Fest steht, dass Sex in dieser Zeit kein Tabu ist. Wer keine Blutungen hat oder unter anderen Schwangerschaftskomplikationen leidet, kann sich durchaus etwas Spaß im Bett erlauben. Manche Frauen empfinden den Liebesakt sogar als noch schöner. Das liegt daran, dass der Beckenboden während der Schwangerschaft besser durchblutet ist, wodurch die Genitalien anschwellen und Sie sensibler reagieren. Wer vorher nicht so leicht zum Orgasmus gekommen ist, kann seine Sexualität in der Schwangerschaft daher ganz neu entdecken.

Sexstellungen für Schwangere: Reiter, Löffelchen & Co.

Die Missionarsstellung wird mit zunehmendem Bauchumfang immer schwerer zu praktizieren denn der Partner verlagert sein Gewicht dabei zwangsläufig auf Ihren Bauch – unangenehm. Glücklicherweise gibt es viele Sexstellungen, die ebenso unkompliziert sind wie der Klassiker. Dazu gehört beispielsweise die Reiterstellung. Der Bauch ist nicht mehr im Weg und Sie können zudem selbst bestimmen, wie tief Ihr Partner in Sie eindringt.

Wer seinen Bauch am liebsten vor seinen Partner verstecken möchte, sollte die Löffelchenstellung  ausprobieren. Da Sie beide seitlich liegen – Ihr Partner dabei hinter Ihnen –, können Sie nicht nur Ihren Bauch seitlich ablegen, sondern ebenfalls Ihren Rücken schonen.

Für angenehme Sexstellungen für Schwangere können Sie außerdem das Bett als Requisite nutzen. Ihr Bauch ist Ihnen nicht mehr im Weg, wenn Sie mit angewinkelten Beinen am unteren oder seitlichen Bettrand liegen und Ihr Becken sowie Ihre Füße Halt an der Matratzenkante finden. Ihr Liebster kann dann entweder vor Ihnen stehen oder knien.

Auch eine gute Option, um sich gegenseitig Lust zu bereiten: Oralsex, denn er ist eine gute Alternative, wenn der Geschlechtsverkehr zu anstrengend wird.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden