Ratgeber

Ein schöner Rücken kann auch entzücken

Sexstellungen von hinten: Alles über Doggy-Style & Co.

Paare können sich auf allerhand verschiedene Arten vergnügen – im Stehen, im Liegen, im Sitzen. Sexstellungen von hinten versprechen dabei neue Perspektiven, besonders für ihn. Welche Positionen es gibt und wie auch Frau davon profitiert, erklärt der SAT.1 Ratgeber.

Sexstellungen von hinten
© Pixabay.com

Eine der beliebtesten Sexstellungen von hinten: Doggy-Style

Ein bisschen animalisch und eine willkommene Abwechslung Standard-Sex ist die Hündchenstellung – für Männer besonders deshalb so reizvoll, weil Ihr knackiger Po hierbei die Hauptrolle spielt. Sehen, anfassen, küssen: Alles ist möglich, wenn Sie auf allen Vieren vor ihm knien und er Sie von hinten nimmt. In die Augen schauen und küssen, können sich beide Partner hierbei zwar nicht, dafür kann er mit seinen Händen gleich mehrere ihrer erogenen Zonen stimulieren – not bad!

Im Liegen wie die Elefanten

Auch wenn bei der „Elefantenstellung“ Assoziationen von Porzellanläden, einer trampelnden Herde und jeder Menge Gewicht aufkommen, können Sie beruhigt sein, denn diese Position klingt schlimmer, als sie ist. Das gilt aber auch für einige andere Sexstellungen. Von hinten funktioniert der Sex hier wie folgt: Sie liegt entspannt auf dem Bauch und er in Liegestützposition auf ihr. Nun dringt er von hinten in sie ein und stützt sich mit den Ellenbogen ab. Vom Doggy-Style ist die Elefantenstellung nicht weit entfernt, sie ist aber kuscheliger, denn dabei kann er an ihrem Ohrläppchen knabbern oder mit den Händen ihren Kitzler stimulieren. Genuss pur!

Der Reiz des Verbotenen: Analverkehr

Sexstellungen von hinten müssen sich natürlich nicht auf den klassischen Vaginalverkehr beschränken, auch anale Stimulation ist möglich. Das ist zwar nicht jedermanns Sache, aber vor allem für Männer oft sehr erregend. Hier sollten sich beide Partner aber ganz sicher sein, dass sie es wollen, denn für Frauen kann diese Stellung schnell schmerzhaft werden. Wichtige Voraussetzungen: Vorspiel, Gleitgel und vorsichtige Bewegungen. Mehr zum Sex von hinten  erfahren Sie im SAT.1 Ratgeber.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden