Ratgeber

Playlist

Sextoys: Spielzeug für erotische Stunden

Das Liebesleben etwas aufzupeppen, kann niemals schaden. Sextoys bringen frischen Wind zwischen die Laken und können eine eingeschlafene Beziehung wieder aufwecken.

07.07.2006 09:00 | 3:55 Min |

Sextoys in der Partnerschaft

Die Leidenschaft in einer Partnerschaft aufrechtzuerhalten, ist keine Kleinigkeit. Reichte anfangs noch ein tiefer Blick aus, um den Partner ins Schwitzen zu bringen, kann es sein, dass die Glut mit der Zeit erkaltet. Wenn all die kleinen Eigenschaften, die beim Gegenüber einst wilde Sexfantasien ausgelöst haben, zum alltäglichen Anblick geworden sind, und statt Erotik der Fernseher im Mittelpunkt des Abendprogramms steht, können Sextoys den Spieltrieb neu erwecken und das Liebesglück beflügeln.

Sextoys für Jedermann                                                                                                                           

Jeder Mensch ist einzigartig. Das gilt auch für die erotischen Vorlieben. Allgemeiner Beliebtheit erfreuen sich die klassischen Sextoys Dildo und Vibrator. Sie können, ähnlich wie der Penis, während des Vorspiels oder Geschlechtsverkehrs zur Penetration der Vagina und Klitoris eingesetzt werden. Zudem können lang gehegte Wünsche von Doppelpenetration mit dem Sexspielzeug in Erfüllung gehen.

Für alle, die anale Stimulation bevorzugen, steht ein breites Sortiment an Anal-Plugs bereit. Freunde von SM können sich mit Nippelklammern, Bondage-Sets und Peitschen einen schönen Abend machen. Nicht zuletzt bietet die große Auswahl an Sextoys Paaren die Möglichkeit, Unbekanntes auszuprobieren und gemeinsam zu neuen Ufern aufzubrechen. Übrigens: Wer experimentierfreudig ist, kann mit seinem Partner auch einen Darkroom aufsuchen und die Sextoys dort einem Praxistest unterziehen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden