Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Heißer Tipp: Sexy Valentinstag statt Romantik-Overload

Der Valentinstag steht traditionell im Zeichen der Liebe. Doch Sie haben keine Lust auf den klassischen Pärchen-Kitsch? "Sexy Valentinstag" sollte in diesem Fall das Motto des Tages lauten.

27.01.2015 00:00 | 1:30 Min |

Prickelnder Auftakt für einen sexy Valentinstag

Heißt konkret: Während andere Blumen schenken, romantisch essen gehen und zum Ort des ersten Dates zurückkehren, dürfen Sie den 14. Februar gern etwas kreativer gestalten. Statt beim Frühstück gesittet am Tisch zu sitzen und Ihrem Partner Spiegeleier in Herzform zu servieren, verlagern Sie die erste Mahlzeit des Tages lieber gleich ins Bett oder auf die Couch. Nicht die Erdbeeren und den Sekt vergessen, dann wird’s besonders prickelnd. Keine Sorge, wenn statt im Mund mal etwas im Dekolleté landet – Ihr Freund wird die Sauerei bestimmt liebend gern beseitigen.

Alte Liebe rostet nicht – mit diesen Tipps

Im Anschluss ans Frühstück dann ein romantischer Spaziergang zu zweit? Wie öde! Wie wäre es stattdessen mal mit sportlicher Betätigung der anderen Art? Nackt-Yoga beispielsweise bringt Sie gleich doppelt ins Schwitzen. Während Sie Ihren Partner beim „herabschauenden Hund“ oder beim „Sonnengruß“ beobachten, können Sie schon mal darüber nachdenken, wie Sie ihn später verführen. Außerdem garantiert das Stretching  mehr Beweglichkeit bei ausgefallenen Sexstellungen – ein super Warm-up!

Sextoxys als Wunderwaffe gegen Langeweile im Bett?

Nach dem Sport schnell duschen und rein in die Schlabberklamotten? Das ist vielleicht was für Langweiler-Pärchen, aber doch nicht für Sie! Wie wäre es, wenn Sie gemeinsam unter die Dusche hüpfen und sich ausgiebig und lustvoll gegenseitig einseifen.

Wem das zu viel Nähe auf einmal ist, der bringt das Hygiene-Programm zügig allein hinter sich und wirft sich dann in ein schickes Abendoutfit. Entscheidend sind dabei natürlich vor allem die sexy Dessous  – für einen sexy Valentinstag eindeutig das bessere Geschenk als Pralinen. Auspacken und Vernaschen sind jedoch ausdrücklich erwünscht.

Nun kommt der entspannte Teil des Tages. Nehmen Sie sich ganz viel Zeit für Küsse und Streicheleinheiten, das bringt Ihr Liebesspiel so richtig auf Touren. Übrigens: Wer am Valentinstag mal was Neues ausprobieren will, muss nicht erst das Kamasutra auswendig lernen oder sich teure Sextoys  zulegen. Erfüllen Sie sich lieber gegenseitig einen lang gehegten Wunsch – so wird es garantiert ein unvergesslicher sexy Valentinstag.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Die besten Valentinstags-Videos

Fan werden