Ratgeber

Solo-Programm am Tag der Liebe

Valentinstag allein? Lassen Sie es krachen!

Sie sind Valentinstag allein? Keine Angst, viele andere sind es auch, auch wenn Blumen , Pralinen und Co. ein anderes Bild vermitteln. Verkriechen Sie sich nicht, sondern genießen Sie den Tag, den Sie ganz für sich und all die Dinge haben, die Sie immer schon mal machen wollten.

Beziehung_2016_01_27_Valentinstag allein_Schmuckbild_fotolia_IVASHstudio
Den Valentinstag allein verbringen? So übel ist das gar nicht – schließlich können Sie sich heute nach Herzenslust über Pärchen lustig machen und Single-Freunde treffen. © IVASHstudio - Fotolia

Ausgehen statt verstecken

Während alle Verliebten am Valentinstag mit einer rosaroten Brille durch die Gegend laufen, möchten Sie sich am 14. Februar am liebsten die Decke über den Kopf ziehen und Ihre Wohnung gar nicht erst verlassen? Nichts da, denn draußen warten jede Menge Orte, wo Sie dem Valentinstagstrubel entgehen und so jede Menge Spaß haben können. Meiden Sie stilvolle Restaurants und gehen Sie stattdessen mit Freunden in eine Single-Bar oder Kneipe. Hier treffen Sie weder knutschende Pärchen noch müssen Sie rosaroten Herzchen-Deko-Kitsch ertragen.

Wer am Valentinstag allein ist und Körper und Geist etwas Entspannung gönnen möchte, findet auch im Spa eine ruhige Ecke zum Relaxen. Genießen Sie eine Massage und drehen Sie ein paar Bahnen im Wasser – so verbinden Sie Sport und Entspannung und tanken neue Energie.

Nützliches statt Kitschiges

Am 14. Februar 2016 haben Sie jede Menge Zeit, denn der Valentinstag fällt dieses Jahr auf einen Sonntag. Während viele Paare am Tag der Liebe das volle Love-Programm absolvieren, haben Sie die Möglichkeit, schon einmal vorzuarbeiten und alles zu erledigen, was in den letzten Wochen liegengeblieben ist.

Ihre Steuererklärung wartet darauf, gemacht zu werden? Bei allen anderen mit Sicherheit auch. Ihr Vorteil: Am 14. Februar haben Sie Zeit, sich der ungeliebten Aufgabe zu widmen. Augen zu und durch – und am Montag allen erzählen, dass Sie eine fette Rückzahlung bekommen. Einige Neider sind Ihnen so in jedem Fall sicher.

Valentinstag allein? It’s Partytime

Beziehung_2016_01_27_Valentinstag allein_Bild1_fotolia_vladans
Anti-Valentinstags-Programm: Mit den besten Freunden entspannt feiern gehen. © vladans - Fotolia

Valentinstag allein in der Bude hocken? Kommt nicht in Frage. Kontaktieren Sie stattdessen alle Ihre Singlefreunde und veranstalten Sie zum Beispiel eine Anti-Valentinstagsparty. Ein Muss: Machen Sie alles schlecht, was von Pärchen und Werbung als ‚romantisch‘ verkauft wird, zum Beispiel Pralinen, denn die machen dick, Blumen – purer Kommerz – und teure Geschenke, die verdächtig nach einem schlechten Gewissen aussehen. Schauen Sie statt Liebesschnulzen Horrorfilme und essen Sie Fingerfood statt Austern. Der eine oder andere wäre da sicher auch gern Single.

Wer am Valentinstag allein ist und abends noch auf die Piste geht, erhöht im Übrigen seine Chancen auf einen heißen Flirt , denn am 14. Februar werden Sie auf der Tanzfläche ganz sicher nur Singles antreffen. Die Frage ‚vergeben oder nicht?‘ müssen Sie sich dann schon mal nicht mehr stellen. 

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Die besten Valentinstags-Videos

Fan werden