Ratgeber

Schokolade am Valentinstag

Valentinstag: Schokolade zum 14. Februar selber machen

Sie gehört zu den klassischen Geschenken zum Valentinstag : Schokolade. Doch mit einer einfachen Tafel aus dem Supermarkt ist es meist nicht getan. Wie Sie Schokolade selber machen oder individuelle Tafeln bestellen und verschicken können, verrät der SAT.1 Ratgeber.

Beziehung_2016_01_22_Valentinstag Schokolade_Schmuckbild_fotolia_luigi giordano
Liebe geht durch den Magen – vor allem wenn es um das heißgeliebte „braune Gold“ geht. © luigi giordano - Fotolia

Schokolade zum Valentinstag selber machen

DIY ist die schönste Möglichkeit, am Valentinstag Schokolade von Herzen zu verschenken. Zwar gibt es im Handel eine bunte Auswahl an verschiedenen Sorten, Selbermachen ist aber um einiges kreativer und zeitaufwändiger. Und Ihr Schatz soll schließlich merken, dass Sie sich Mühe gegeben haben. Keine Angst: Schokolade selber zu machen, ist gar nicht so kompliziert. Trauen Sie sich also ruhig! Für das Rezept brauchen Sie folgende Zutaten:

  • Beziehung_2016_01_22_Valentinstag Schokolade_Bild1_pixabay
    Möchten Sie zum Valentinstag Schokolade selber machen, können Sie Ihren kulinarischen Ideen freien Lauf lassen und die Tafeln mit den Lieblingszutaten Ihres Schatzes verfeinern – zum Beispiel mit Haselnüssen. © Pixabay
    50 Gramm Kakao
  • 50 Gramm Margarine
  • 200 Gramm Milchpulver
  • 125 Milliliter Sahne
  • 100 Gramm Honig
  • 1 Thermometer

Erhitzen Sie etwas Wasser in einem Topf und stellen Sie eine Metallschüssel in das Wasser. Achten Sie darauf, dass in diese kein Wasser hineinläuft. Erhitzen Sie nun nach dem Wasserbad-Prinzip die Margarine und geben Sie Milchpulver und Kakao hinzu. Rühren Sie kräftig, bis sich alles vermengt hat und keine Klumpen mehr zu sehen sind. Gießen Sie anschließend nach und nach die Sahne hinzu und nehmen Sie die Schüssel aus dem Wasserbad.

Nun brauchen Sie ein Thermometer. Ist die Masse auf 50 Grad abgekühlt, fügen Sie den Honig hinzu. Befüllen Sie dann eine gefettete Auflaufform oder ein kleines Backblech mit der Masse, sodass sie sich etwa fingerhoch verteilt. Jetzt braucht es Geduld, denn die Schokolade muss fest werden. Lassen Sie sie hierfür 10 bis 20 Minuten im Backofen bei 50 bis 100 Grad trocknen. Nehmen Sie die Schokolade anschließend heraus und warten Sie, bis sie an der Luft komplett fest geworden ist.

Hauptsache individuell, lautet das Motto am Valentinstag. Ihre Schokolade ist es noch nicht. Verstehen Sie diese Anleitung am besten als Grundrezept, das Sie mit vielen weiteren Zutaten aufpeppen können. Hier ein paar Ideen: Mohn, Cornflakes, Kürbiskerne, Nüsse, Smarties oder essbare Blumen. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Valentinstag: Schokolade online individualisieren

Beziehung_2016_01_22_Valentinstag Schokolade_Bild2_fotolia_tpophoto
Im Trend: Schokolade im Internet bestellen – hier finden sich die schönsten Pralinen und Tafeln zum Tag der Liebe. © tpophoto - Fotolia

Sie haben keine Zeit, den Kochlöffel zu schwingen? Dann gibt es im Internet eine Vielzahl von Möglichkeiten, zum Valentinstag Schokolade zu verschenken. Gestalten Sie diese beispielsweise in Herzform und versehen Sie sie mit einem schönen Spruch. Nach nur wenigen Klicks ist Ihr Geschenk fertig. Besonders individuell sind Pralinen oder Schokoladentafeln mit einem persönlichen Foto.

Fazit: Valentinstag und Schokolade gehören zusammen wie Romeo und Julia, Yin und Yang, Sex und Liebe. Selbermachen ist natürlich keine Pflicht, denn auch im Internet gibt es Möglichkeiten der individuellen Gestaltung.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Die besten Valentinstags-Videos

Fan werden