Ratgeber

Süße Wünsche am Valentinstag per SMS verschicken

Valentinstag: SMS-Sprüche fürs Herz

An Valentinstag SMS-Sprüche verschicken? Das hört sich im ersten Moment so romantisch an, wie direkt nach dem Liebesspiel einzuschlafen. Wer jedoch am Tag der Liebe die richtigen Worte via Smartphone verschickt, kann die Herzschlagfrequenz des Partners im Nu erhöhen. 

Beziehung_2016_01_29_Valentinstag SMS_Schmuckbild_pixabay
Fern und doch so nah am Valentinstag: SMS sei Dank können Sie den Partner am Tag der Liebe Ihre Zuneigung beweisen. © Pixabay

Vergessen gilt nicht – weder für ihn noch für sie

Insbesondere für alle Männer, die es nicht so mit Romantik haben, nochmal zum Mitschreiben: Am 14. Februar ist Valentinstag – genau, der Tag der Liebe. Natürlich können Sie jetzt behaupten: Dieses Datum sei eine Erfindung der Schokoladen- und Blumenindustrie und dass es dabei nicht um Romantik, sondern nur um Kommerz ginge. Ja, vielleicht stimmt das, Ihre kritische Haltung wird Ihrem Partner trotzdem herzlich egal sein, wenn Sie den Termin aller Termin vergessen.

Beziehung_2016_01_29_Valentinstag SMS_Bild 1_pixabay
Ein Bild sagt manchmal mehr aus als tausend Worte – das gilt insbesondere, wenn Sie Valentinstag eine SMS an die Liebste verschicken. © Pixabay

Sollten Sie also abends noch im Büro sitzen oder eine Fernbeziehung führen und ihnen fällt erst jetzt ein, dass der 14. Februar ist, dann schnell das Handy zücken und zum Valentinstag eine SMS an die bessere Hälfte verschicken. Sicher geht es auch romantischer, aber so zeigen Sie dem Partner zumindest, dass Sie an ihn gedacht haben.

Romantische Sprüche zum Valentinstag: SMS, die Herzen schmelzen lassen

Das war die Pflicht, jetzt kommt die Kür zum Valentinstag. SMS-Sprüche am 14. Februar sollten natürlich nach mehr klingen als einem schlichten Gruß – die Nachricht ist ja schließlich nicht für Freunde, sondern dem wichtigsten Menschen in Ihrem Leben bestimmt. Eine Idee: Für die Welt bist du irgendjemand. Aber für irgendjemand bist du die ganze Welt.Sie wollen der Partnerin einen schmachtenden Seufzer entlocken? Probieren Sie es doch mal damit: Ich wünschte, ich wäre dein Teddybär; dann wäre ich jede Nacht bei dir!

Seien Sie vor allem kreativ und schrecken Sie nicht davor zurück, auch mal lustig zu sein – was gibt es schließlich Schöneres, als dem Schatz ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Zum Beispiel mit einer Valentinstags-SMS wie dieser: Ich wollte dir etwas Schönes, Liebes, Einfühlsames und Erotisches senden, aber leider passe ich nicht auf's Display.

Ebenfalls eine romantische Liebeserklärung : Valentinsgrüße als Bilder per SMS verschicken. Was diese zeigen soll? Natürlich keine Nahaufnahme von intimen Körperregionen. Vergessen Sie nicht: Es geht hier um Romanik, nicht um Erotik.

Fazit: Frauen denken schon Wochen vorher an ihn, Männer oft nicht mal, wenn er da ist: Valentinstag. SMS sind zum Glück schnell getippt. Ganz wichtig: Nicht irgendwelche Sprüche aus dem Internet abtippen, sondern selbst das Herz sprechen lassen – dann kann die Kurznachricht sogar das Geschenk ersetzen.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden