Ratgeber

Schick von Kopf bis Fuß – was ist die passende Oktoberfest-Frisur?

Oktoberfest-Frisuren

Das Oktoberfest auf der Münchener Theresienwiese ist ein ganz besonderes Volksfest . Für Millionen von Besuchern ist es Jahr für Jahr wieder ein Anlass, sich besonders herauszuputzen und in traditioneller bayrischer Trachtenkleidung die Festzelte zu besuchen oder einfach gemütlich über die Wiesn zu bummeln. Vor allem für die Damen gehört ein schickes Dirndlkleid zum Pflichtprogramm – und die passende Dirndlfrisur gehört genau so selbstverständlich zum Look wie die Dirndlschürze oder die passenden Trachtenschuhe. 

Die perfekte Dirndl-Frisur sieht toll aus und macht alles mit

In seiner ursprünglichen Form war das Dirndl ein Arbeitskleid. Das erkennt man auch heute noch, denn trotz des Schnittes, der die weiblichen Reize durchaus zu betonen weiß, ist es in seiner Form schlicht und natürlich. Das gleiche sollte auch für die Frisur zum Dirndlkleid gelten: Gern detailliert, aber nicht zu extravagant, gern aufwändig, aber bitte gleichzeitig praktisch, so dass auch der ein oder andere Tanz im Festzelt der Frisur nichts anhaben kann. Es trifft sich gut, dass Flechtfrisuren in allen Variationen als klassischen Frisuren zum bayrischen Trachtenkleid gelten. Sie sind schnell gemacht, außerordentlich kleidsam und bleiben auch beim ausgelassenen Feiern immer an Ort und Stelle. So legen Sie im Dirndlkleid einen stilvollen Auftritt hin. 

Ein toller Trend: Haarschmuck im Wiesn-Look

Ob Gretchenzöpfe, aufwändiger Bauernzopf, Haarkrone oder geflochtene Hochsteckfrisur – wer auf dem Oktoberfest mit seiner Frisur punkten möchte, der kann optische Akzente setzen. Aktueller Trend sind vielfältige Accessoires, mit denen man geflochtene oder hochgesteckte Haare effektvoll schmücken kann. Zum Beispiel lassen sich bunte Schleifen oder Bänder in die Haare einflechten – original mit blau-weißem Muster oder in einer Farbe, die zum Dirndl passt. Haarkränze und Hochsteckfrisuren kann man mit Haarschmuck in Form von filigranen Blüten oder Steinchen schmücken. Sie setzen Highlights in einer klassischen Flechtfrisur. Allerdings sollte man immer darauf achten, dass die Frisur nicht zu überladen wirkt. Schließlich soll die Dame selbst die Blicke auf sich ziehen, nicht ihre Haarpracht. Auch auf das Dirndlkleid sollte die Frisur abgestimmt sein. Ist das Kleid betont schlicht, kann die Frisur etwas extravaganter ausfallen, ist das Kleid dagegen eher auffällig, sollte es mit einer dezenteren Frisur kombiniert werden. 

Was tragen Männer unterm Trachtenhut?

Gehört für die Damen die Dirndl-Frisur schon fast zum Dresscode für das Oktoberfest, so sieht es bei den Herren etwas entspannter aus. Für die klassische Tracht mit Lederhose , Hemd, Jacke und Kniestrümpfen gibt es keine speziellen Vorgaben hinsichtlich der Frisur. Und so sieht man auf der Theresienwiese auch die ganze Bandbreite von Herrenfrisuren – wenn sie nicht ohnehin unterm Trachtenhut verborgen sind. Feminine Trachtenhüte entwickeln sich übrigens auch zum Trend unter den Damen: Sie sind nicht nur ausgesprochen kleidsam, sondern ersparen ihrer Trägerin auch die Qual der Wahl für die passende Oktoberfest-Frisur. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden