Ratgeber

Up to Date

Oktoberfest-Mode: Das sind die Trends 2015

Wer auf der Wiesn auffallen möchte, findet in der neuen Oktoberfest-Mode auf jeden Fall einige passende Modelle. Natürlich gehören zu den Trends 2015 Evergreens wie Dirndl und Lederhose – aber auch gewagtere Outfits finden Ihren Platz im Festzelt. Was Herren und Damen bedenken sollten, wenn Sie Tracht kaufen wollen, erfahren Sie hier, im SAT.1 Ratgeber.

Trachtenmode_2015_08_27_Oktoberfest Mode_Schmuckbild_fotolia_Frank Gärtner
Klassisch oder verspielt – im Dirndl machen Sie auf dem Oktoberfest jedes Jahr eine gute Figur. © Frank Grtner - Fotolia

Farbe, Farbe, Farbe

Unter den Trends 2015 der Oktoberfest-Mode sticht einer besonders heraus: Farbe. Während klassische Trachten häufig in gedeckten Farben erscheinen, können Sie dieses Jahr ruhig auch verrücktere Kombinationen wagen – ein Trend, der sich seit 2014 fortsetzt. Letztes Jahr war vor allem die Kombination aus Froschgrün und Pink angesagt. Und natürlich werden Sie auch 2015 damit gut ankommen. Seien Sie kreativ, setzen Sie auf Neon-Farben oder kombinieren Sie gekonnt ihre Lieblingsfarben. Auch ein schriller Oktoberfest-Nagellack vermag, gekonnt eingesetzt, viele Blicke auf sich ziehen.

Trachten für Damen

Natürlich – und das wird auch in den nächsten Jahrzehnten so bleiben – sind Trachten der absolute Renner auf dem Oktoberfest. Mode sind also nach wie vor Dirndl. Das klassische Mieder-Dirndl hebt Ihre Schokoladenseite hervor und präsentiert ein schönes Dekolleté. Doch wenn Sie eine solche Tracht kaufen möchten, müssen Sie nicht unbedingt in ein Trachtenmodegeschäft. Mittlerweile gibt es auch in den großen Ketten viele ausgefallene Modelle.

Extravagant gehört definitiv zu den Trends 2015. Wie wäre es beispielsweise mit einer schwarzen Oktoberfest-Bluse statt dem klassischen weißen? Aber auch Pink oder Lila sind Farben, die Sie durchaus wählen können. Kombiniert mit etwas Modeschmuck sehen Sie so alles andere als altbacken aus. Übrigens: Auch für Schwangere gibt es viele Dirndl. Schauen Sie sich um – Sie werden sicher etwas finden, das der aktuellen Oktoberfest-Mode entspricht.

Herren-Mode auf der Wiesn

Trachtenmode_2015_08_27_Oktoberfest Mode_Bild1_fotolia_MP2
Evergreen in der Oktoberfest-Mode für den Mann: Lederhose und Hemd. Kombiniert mit einem ausgefallenen Hut wirkt so auch der junge Herr keinesfalls altbacken. © MP2 - Fotolia

Selbiges gilt auch für die Herren. Klassische Trachten liegen weiterhin im Trend. Dennoch müssen die Männer 2015 nicht immer auf ein Oktoberfest-Hemd setzen. Kombinieren Sie beispielsweise ein T-Shirt mit einer zünftigen Lederhose – das peppt das klassische Dress etwas auf. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Absolutes No-Go: ungebügelte Hemden oder hässliche Tennissocken in den Turnschuhen. Hierbei sollten Sie lieber zu ein paar schicken Wandersocken greifen, die sind auch gar nicht so teuer.

Oktoberfest-Mode: Junge Styles

Trachtenmode_2015_08_27_Oktoberfest Mode_Bild2_fotolia_tiagozr
Dirndl überwerfen oder nicht? Wer sich traut, kann gemäß den Trends 2015 auch ganz verspielt bauchfrei auf der Wiesn tanzen. © tiagozr - Fotolia

Jugendliche oder junge Erwachsene können durchaus auch ohne Dirndl auf die Wiesn. Zu den Trends 2015 zählt in jedem Falle bauchfrei. Haben Sie einen schönen Bauch und wollen ihn gerne präsentieren, kaufen Sie sich eine schöne Trachtenbluse, die unterhalb des Busens abschließt. Eine neckische Hotpants oder Lederhose dazu verschafft Ihnen das perfekte Oktoberfest-Outfit . Aber auch ein Mini-Dirndl kann sehr neckisch sein. Wie wäre es mit ein paar frechen Turnschuhen zu dem Kleid? Die Verfechter der Traditionen werden dieses Outfit möglicherweise kritisch beäugen, aber modisch liegen Sie so voll im Trend.

Günstige Oktoberfest-Mode

Wer denkt, dass man für ein gelungenes Oktoberfest-Outfit mehrere hundert Euro springen lassen muss, der irrt. Das Fest ist mittlerweile so im Trend, dass Sie auch in größeren Ketten fündig werden. Bonprix, C&A oder Kik beispielsweise präsentieren immer um die Saison aktuelle Oktoberfest-Mode, mit der Sie auch günstig einen guten Auftritt hinlegen. Stöbern Sie doch einfach mal durch den Katalog und schauen Sie, was Ihnen zusagt. Die Trends 2015 sind mit Sicherheit auch dort vertreten. Und wer es doch klassischer mag, kann sich rechtzeitig darum bemühen, ein Dirndl zu mieten

Das könnte Sie auch interessieren:

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden