Ratgeber

Bis in die Fingerspitzen

Oktoberfest: Nägel für einen glamourösen Auftritt

Hier eine Maß Bier, dort eine Brezel – Ihre Hände sind auf der Wiesn im vollen Einsatz. Deshalb sind schicke Oktoberfest-Nägel auch umso wichtiger. Sie runden Ihr Outfit ab und unterstützen einen gepflegten Look. Welche Farben und welches Design Sie wählen sollten, erfahren Sie hier, im SAT.1 Ratgeber.

Schicke Oktoberfest-Nägel sind für echte Madln ein Muss.
Schicke Oktoberfest-Nägel sind für echte Madln ein Muss. © Kzenon - Fotolia

Ab ins Nagelstudio

Sie wollen einen besonders festen Halt und ein ausgefallenes Design? Dann sind Sie in einem Nagelstudio gut aufgehoben. Insbesondere zur Wiesn-Zeit bieten viele Kosmetiksalons spezielle Oktoberfest-Nägel an. Wie das aussehen soll? Ganz unterschiedlich. Besonders beliebt ist beispielsweise eine abgewandelte French-Nails-Version . Hierbei wird der Fokus auf die Nagelspitze gelegt. Doch statt schlicht weiß wird sie beispielsweise mit einem blau-weiß-kariertem Muster versehen – ganz im Zeichen der bayerischen Flagge. Aber das ist natürlich nur eine unter vielen Möglichkeiten. Lassen Sie sich beraten. Wenn Sie ihr Dirndl mit in das Nagelstudio bringen, werden die Nageldesigner sicher etwas ganz Besonderes für Sie einfallen lassen.

Der perfekte Nagellack für das Oktoberfest

Die zweifarbige French-Nail Version kann Ihr Outfit gelungen aufpeppen.
Die zweifarbige French-Nail Version kann Ihr Outfit gelungen aufpeppen. © Subbotina Anna - Fotolia

Sie wollen lieber selbst kreativ werden und schicke Oktoberfest-Nägel zaubern? Gute Idee. In Drogeriemärkten finden Sie eine breite Auswahl an verschiedenen Farben. Stecken Sie Ihr Oktoberfest-Outfit einfach in eine Tüte und halten Sie die verschiedenen Farben an das Kleid, um zu prüfen, ob sie passen. Aber: Es muss nicht immer alles Ton in Ton sein. Tragen Sie beispielsweise ein blau-weiß kariertes Dirndl, ist es durchaus reizvoll, einen Nagellack in einem sattem Rot auszusuchen – das setzt besondere Farb-Akzente. Die aktuellen Nagellack-Trends 2015  finden Sie übrigens ebenfalls im SAT.1 Ratgeber.

Wie wäre es jedoch mit einer ausgefallenen Farbkombination? Eine besondere Idee ist es beispielsweise, erst den gesamten Nagel in einem hellen Ton zu lackieren und anschließend nur die Spitzen in einem kräftigeren Ton einzufärben – so erhalten Sie einen kunterbunten French-Nails-Look. Besonders witzig und verspielt sind auch kleine Sticker. Zur Wiesn-Zeit bieten viele Drogeriemärkte verschiedene Motive und Designs an – in Brezel-, Hirsch- oder Herzoptik. Setzen Sie aber maximal auf zwei Fingern solche Akzente, sonst wirkt es schnell überladen.

Oktoberfest-Nägel: das sollten Sie vermeiden

Lange Fingernägel und üppiger Stickerschmuck? Nichts für Oktoberfest-Nägel!
Lange Fingernägel und üppiger Stickerschmuck? Nichts für Oktoberfest-Nägel! © underdogstudios - Fotolia

Ihre Oktoberfest-Nägel sollen alle Besuchen vom Hocker hauen? Seien Sie vorsichtig. Denn genau wie bei dem Oktoberfest-Make-up sollten Sie hier nicht zu dick auftragen. Ein gelungenes Styling sieht natürlich, frisch und locker aus. Lackieren Sie beispielsweise jeden Nagel in einer anderen knalligen Farbe, wirkt das schnell überladen und lenkt von Ihrem Dress ab.

Doch auch die Farbwahl an sich sollten Sie vorsichtig angehen. Natürlich ist es Geschmackssache, zu einem froschgrünen Kleid einen knallpinken Nagellack aufzutragen. Anders verhält es sich jedoch, wenn Sie ein gelbes Kleid tragen und dazu orangefarbenen Nagellack kombinieren. Das wirkt schnell zu aufdringlich. Bleiben Sie bei solch zarten Farben besser bei einem pastellfarbenen Nagellack.

Absolutes No-Go für schöne Oktoberfest-Nägel ist eine überdramatische Länge. Bedenken Sie: Auf der Wiesn geht es wild her. Da wird derbe angestoßen, Händchen gehalten und Weißwurst  gezuzelt. Und zu lange Fingernägel können diesem Spaß im Wege stehen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden