Ratgeber

Ganz unkonventionell

Oktoberfest: Ohne Dirndl zum perfekten Outfit

Auf dem Oktoberfest ohne Dirndl feiern – geht das? Aber ja. Auch wenn Frauen ohne Dirndl oder in Trachtenhose nicht oft auf den Wiesn zu sehen sind, gibt es dennoch zahlreiche, passende Varianten für das große Volksfest. Mit dem richtigen Styling werden Sie so sogar zum echten Hingucker. Ideen und Tipps finden Sie hier, im SAT.1 Ratgeber.

Oktoberfest ohne Dirndl? Kein Problem – es gibt viele hübsche Alternativen.
Oktoberfest ohne Dirndl? Kein Problem – es gibt viele hübsche Alternativen. © Kzenon - Fotolia

Dirndl-Pflicht auf der Wiesn?

Überall laufen Frauen in Dirndl über das Oktoberfest. Da kommt schnell die Frage auf: Ist das ein Muss? Die Frage lässt sich jedoch klar beantworten: Nein. Alle Frauen dürfen auf dem Oktoberfest erscheinen, wie es ihnen beliebt – beispielsweise in Trachtenhose. Für Promis hingegen gibt es eine ungeschriebene Dirndl-Pflicht – vor allem zu Beginn der Wiesn.

In Rock und Bluse zum Oktoberfest 

Sie haben noch kein passendes Dress für das Oktoberfest? Ohne Dirndl stehen Sie natürlich vor der Qual der Wahl. Fest steht aber: Es gibt zahlreiche schöne Alternativen, die der klassischen Trachtenmode in nichts nachstehen. Wie wäre es also beispielsweise mit einer schönen Kombination aus Rock und Bluse? Gerade ein High-Waist Rock kann dem klassischen Dirndl die Show stehlen. Kombinieren Sie einen Jeansrock mit einer weißen Bluse – das wirkt unschuldig und zugleich traditionell. Aber auch ein farbiger Rock mit einer geblümten transparenten Bluse ist nicht nur sexy, sondern auch ein sehr schickes Oktoberfest-Outfit. Dazu noch ein paar passende Stiefel und Sie werden sicher positiv auffallen.

Rustikal und sexy

Durchaus tauglich für das Oktoberfest: eine knappe Trachtenhose kombiniert mi...
Durchaus tauglich für das Oktoberfest: eine knappe Trachtenhose kombiniert mit einer Karobluse. © K.- P. Adler - Fotolia

Wie wäre es aber hingegen mit einem femininen Bergwander-Outfit? Kombinieren Sie hierfür eine Trachtenhose oder gegebenenfalls eine kurze Hotpants mit einer karierten Bluse. Lassen Sie diese lässig über die Hose fallen oder stecken Sie sie oben in den Hosenbund. Wer mag, zieht noch ein Paar Kniestrümpfe an und steigt in derbe Ankle Boots . Dieses Outfit ist so sexy, dass Sie womöglich noch mehr Blicke auf sich ziehen werden als die Frauen im klassischen Dirndl. 

Oktoberfest ohne Dirndl: Tipps fürs last minute Wiesn-Outfit

Sie haben weder eine Trachtenhose noch passende Blusen? Das ist noch lange kein Grund, viel Geld in ein passendes Oktoberfest-Outfit investieren zu müssen, das Sie dann wahrscheinlich frühestens im nächsten Jahr wieder tragen. Schauen Sie doch mal in Ihren Kleiderschrank. Haben Sie ein Kleid, das eine schöne A-Linie aufweist? Das können Sie im Handumdrehen aufpeppen, so dass es fast wie ein Dirndl aussieht. Wichtig: ein schönes Dekolleté – denn das darf auf der Wiesn wirklich fehlen. Nehmen Sie nun das Kleid, raffen es leicht um die Taille und binden ein schönes Tuch um Ihre Mitte. Besonderes Highlight: So können Sie auch die klassische Schleife beim Dirndl  nachahmen und den Männern signalisieren, ob Sie noch zu haben sind. Wie das geht, erfahren Sie im SAT.1 Ratgeber.

Fazit: Wenn Sie das Oktoberfest ohne Dirndl genießen wollen, brauchen Sie nur ein wenig Kreativität. Durchwühlen Sie Ihren Kleiderschrank und suchen Sie nach passenden Stücken – sicher werden Sie fündig und können einen gelungenen Auftritt auf dem Oktoberfest hinlegen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden