Ratgeber

Originelle Ideen

Eierbecher basteln: Aus Eierkarton, Stroh und Co.

Keine Eierbecher zu Hause? Das Frühstücksei zu essen, wird ohne den kleinen Becher schwierig. Die Lösung: Eierbecher basteln! Insbesondere zu  Ostern  sind die Eihalterungen nicht nur praktisch, sondern auch dekorativ. Aus Papier? Keine Chance – das ist zu dünn. Drei schöne Ideen zum Nachmachen gibt‘s hier, im SAT.1 Ratgeber.

Besonders zu Ostern sind individuell gestaltete Eierbecher dekorativ.
Besonders zu Ostern sind individuell gestaltete Eierbecher dekorativ. © Pixabay

Eierbecher basteln: Mit Eierkarton kein Problem

Basteln Sie aus Eierkarton zum Beispiel einzelne Becher und malen Sie diese a...
So in der Art könnte er aussehen, Ihr Eierbecher – basteln Sie aus Eierkarton aber lieber einzelne Becher und malen Sie diese anschließend noch bunt an. © Sabrina Cercelovic - Fotolia

Wer Ostereier kauft , besorgt auch gleich das wichtigste Material zum Basteln der Eierbecher – na klar, Eierkarton. Die einzelnen Fächer des Kartons lassen sich bestens als Eierbecher umfunktionieren. Wie’s geht? Jedenfalls ganz ohne Vorlage. Schneiden Sie zunächst die Fächer auseinander. Nun die Einzelteile so zurechtschneiden, dass sie eine Blumenform ergeben. Dafür einfach in gleichmäßigen Abständen vier Einkerbungen fast bis zum Kartonboden vornehmen. Das war’s auch schon. Die kronengleichen Eierbecher sehen noch etwas blass aus. Wer möchte, kann diese nach Geschmack bemalen, färben oder in anderer Form gestalten.

Strohnest fürs Ei selber basteln: Anleitung

Eine weitere schöne Idee, wie Sie Eierbecher basteln und zugleich Ihre Tischdeko zu Ostern  aufpeppen können, ist ein Mini-Osternest für die Eier. Dafür benötigen Sie nicht mehr als folgende Materialien:

  • etwas Kleintierstroh
  • Nähgarn
Für jedes Ei ein Nest aus Stroh – sieht hübsch aus und ist praktisch, wenn Si...
Für jedes Ei ein Nest aus Stroh – sieht hübsch aus und ist praktisch, wenn Sie keine richtigen Eierbecher haben. © dayves - Fotolia

Sortieren Sie einzelne Strohgräser aus und binden Sie diese mit Nähgarn zusammen. Das so entstandene Strohstück sollte etwa 40 Zentimeter lang sein. Drehen Sie es nun von einer Seite schneckenartig ein, bis ein kleines Nest entsteht. Tipp: Setzen Sie das Ei hinein, um herauszufinden, wie weit Sie das Strohstück eindrehen sollten. Das Nest nun noch mit Garn fixieren und nach Lust und Laune mit kleinen Blüten dekorieren – fertig.

Lustige Eierbecher aus Streichhölzern

Sogar aus einer Klorolle und Streichhölzern können Sie Eierbecher basteln. Schneiden Sie von der Klorolle ein Stück ab, sodass die Streichhölzer von der Länge später ein Stück über die Klorolle ragen. Stellen Sie die Streichhölzer nun hochkant auf, kleben Sie sie um die Papprolle und lassen Sie den Eierbecher trocknen. Fertig ist das hölzerne Eierbecher-Fabrikat.

Fazit: Ob aus Eierkarton, Klorolle oder Stroh – um Eierbecher zu basteln, brauchen Sie kein Bastelprofi zu sein. Alle Ideen lassen sich nämlich ganz leicht umsetzen, perfekt fürs Osterbasteln mit Kindern . Denn die können die fertigen Exemplare zum Schluss nach Lust und Laune anmalen.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden