Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Osterbasteln: Verschiedene Dekoideen

Das Osterfest steht vor der Tür, aber Wohnung und Garten fehlt noch das passende Ambiente zum Fest? Kein Problem, mit unseren Tipps zum Osterbasteln lässt sich ohne viel Aufwand und in Kürze tolle Deko selbst kreieren.

04.04.2012 10:00 | 6:09 Min | © SAT.1

Osterbasteln: Watte-Küken

Sie sind flauschig, sie sind süß und sie lassen sich in der ganzen Wohnung verteilen: kleine Küken aus Wattebäuschchen. Fürs Osterbasteln werden Wattebäusche, Kleber, eine Nadel, Garn und bunte Pappe benötigt. Die Augen der Watte-Küken einfach mit einem Locher aus schwarzer Pappe ausstanzen, zwei Klebepunkte auf den Bausch setzen und die Augen aufkleben. Für den Schnabel muss ein kleines Viereck aus gelber Pappe ausgeschnitten werden: zwei gegenüberliegende Ecken zusammenfalten und schon kann auch der Schnabel aufgeklebt werden. Ist das Küken fertig, wird Garn mit einer Nadel durch den Bausch gezogen und eine Schlaufe geformt. Jetzt können die Küken vom Osterbasteln überall aufgehängt werden.

Hasen-Servietten basteln

Wer an Ostern basteln möchte, kann auch Hasen-Servietten kreieren. Zwar ist das Falten nicht ganz einfach, aber mit ein wenig Übung entsteht in Sekundenschnelle eine tolle Osterdekoration für den Ostertisch. Die Serviette muss zunächst auseinandergefaltet werden. Dann wird sie wie ein Brief zweimal zusammengelegt. Als Nächstes wird sie zu einem Häuschen gefaltet und die Ecken werden in die Mitte geknickt. Die Serviette jetzt umdrehen und die untere Spitze als Schwänzchen nach oben falten. Die neu entstandenen Ecken müssen nach innen gedreht und ineinandergesteckt werden. Der Osterhase ist nun fast fertig: Jetzt nur noch die Ohren und das Schwänzchen auseinanderzupfen. Das ist Osterbasteln für Origami-Fans!

Eier mit Konfetti dekorieren

Eier bemalen oder in Farbe einlegen ist nichts Neues. Mit folgendem Tipp fürs Osterbasteln lassen sich Eier hingegen wirklich ausgefallen dekorieren: Bunte Eier bekommen Sie ganz einfach, indem Sie diese mit Bastelkleber einstreichen und in Konfetti panieren. Soll es etwas eleganter sein, können Sie die Ostereier auch in Mohn oder Sesam wenden.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden