Ratgeber

Edle Osterdeko

Ostereier färben mit Seidenpapier: Tipps und Tricks

Sie möchten mal wieder Ostereier färben? Mit Seidenpapier kreieren Sie hübsche Eier in zarten Farbnuancen. Das Färben ist kinderleicht und daher auch prima für eine österliche ‚Bastelstunde‘ mit Kindern geeignet. Eine Anleitung, gibt’s hier, im SAT.1 Ratgeber.

easter-eggs-519468_1920
© Pixabay.com

Erste Vorbereitungen: Eier hart kochen

Damit die Eier nicht nur schön aussehen, sondern hinterher auch verspeist werden können, lautet Devise Nummer 1: Ostereier kochen! Ab und zu platzt ein Ei. Das zu verhindern, ist gar nicht so leicht. Die besten Chancen für heile Eier haben Sie, wenn Sie diese im Topf komplett mit kaltem Wasser überdecken und dann erwärmen. Kocht das Wasser sprudelnd auf, beginnt die Garzeit. Nach etwa sechs bis acht Minuten sind die Eier hartgekocht und bereit für die farbliche Umwandlung.

Ostereier färben mit Seidenpapier – selbst für Kinder ist das ein leichtes Spiel. Stellen Sie sich Ihre Sprösslinge bei der Kreation der Osterdekoration daher zur Seite und lassen Sie sich von einem „Nee, keinen Bock!“ nicht abschrecken. Nach einigen Minuten macht’s den Kleinen in der Regel doch viel Spaß.

Ostereier färben mit Seidenpapier: So geht‘s

Für das Ostereierfärben benötigen Sie, abgesehen von hartgekochten Eiern, ein mit Wasser gefülltes Schälchen sowie Seidenpapier in verschiedenen Farben, das Sie im Bastelladen erhalten. Los geht’s: Zerreißen Sie zunächst das Seidenpapier in nicht allzu kleine Stücke. Dann die Papierstücke kurz im Wasserbad befeuchten und danach sorgfältig auf das Ei legen, bis dieses komplett mit Papierstreifen bedeckt ist. Sie können auch andersherum vorgehen: Also erst das Ei befeuchten und danach die Papierstreifen anheften. Tipp: Befeuchten Sie die Eier nicht zu wenig, damit das Abfärben gut funktioniert.

Legen Sie die Eier abschließend zum Trocknen in eine Eierschachtel. Ist das Seidenpapier vollständig getrocknet, können Sie dieses von der Schale abziehen. Nanu, woher kommen denn auf einmal die schönen Farbspiele auf dem Ei?

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden