Ratgeber

Ostergeschenk: Für jeden eine Idee

Kaufen oder doch lieber selber machen? Wer seine Lieben zum Osterfest mit einem Ostergeschenk beglücken will, hat verschiedene Möglichkeiten. Hier finden Sie schöne Ideen.

Krokusse_dpa
© dpa

Ostergeschenk kaufen: Ideen für kleines und großes Geld

Bereits mit wenig Geld können Sie für viel Freude sorgen. Wägen sie die Interessen des Beschenkten genau ab und entscheiden Sie sich dann für ein Ostergeschenk. Wer gerne kocht, könnte sich zum Beispiel über eine elegante oder lustige Küchenschürze freuen. Die jüngere Generation können Sie hingegen mit kleinen Lautsprechern beglücken, die an Smartphones angeschlossen werden können. Diese sind auch als kleine Figuren erhältlich. Tipp: Verleihen Sie Ihrem Ostergeschenk eine persönliche Note, indem Sie der Figur ein selbst gehäkeltes Mützchen aufsetzen. Auch Dekoelemente wie Windlichter, Vasen, Gläser, Schalen und Bilderrahmen kommen stets gut an.

Wer etwas mehr Geld ausgeben möchte, kann Leseratten mit einem E-Book überraschen. Auch Taschen, Koffer und etwaige Lederobjekte sind meist eine gute Wahl. Wie wäre es außerdem mit einem Radio im Retro-Stil oder einem eleganten Taschenmesser aus Olivenholz?

Ostergeschenk basteln

Selbstgebasteltes ist an Ostern immer eine schöne Idee. Etwas Praktisches verschenken Sie zum Beispiel, wenn Sie Eierwärmer selbst häkeln. Sie können aber auch ein Osternest basteln – aus Stoff oder mithilfe einer Kiste. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Wer eine hübsche Osterdekoration mit seinen eigenen Händen erschaffen möchte, kann außerdem einen Osterstrauß mit Frühlingsblumen arrangieren. Narzissen und Weidenkätzchen harmonieren hervorragend miteinander, aber auch Tulpen sind sehr beliebt. 

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden