Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Ostern: Wann wird 2016 Christi Auferstehung gefeiert?

Jedes Jahr die gleiche Frage: Ostern – wann ist das eigentlich? Während es für Weihnachten, Valentinstag und Co. feste Tage im Jahr gibt, ist Ostern immer wann anders. Doch warum eigentlich und wann ist Ostern 2016? Der SAT.1 Ratgeber kennt die Antworten.

14.04.2014 10:00 | 1:13 Min | © Sat.1

Zahlen und Fakten zu Ostern: Wann feiert man 2015?

Sie möchten in den Kurzurlaub  fahren oder die ganze Familie zu sich einladen? Dafür müssen Sie natürlich wissen, wann Ostern eigentlich ist. Ostern ist ein christliches Fest. Was uns jedes Jahr ein paar Feiertage beschert, hat daher mit Jesus Christus zu tun, der am Karfreitag  gekreuzigt wurde und Ostersonntag  wieder auferstanden ist. Beide Tage – und Ostermontag  – sind daher Feiertage.

Osterfest_2016_02_16_Ostern wann_Bild 1_pixabay
Das Osterlamm symbolisiert Jesus Christus, dessen Auferstehung zu Ostern gefeiert wird. © Pixabay

2016 fällt Ostersonntag auf Ende März, nämlich den 27. Frei haben Sie daher vom 25. Bis 28., ohne Urlaub nehmen zu müssen. Die sogenannte Karwoche, sprich die Trauerwoche vor Ostern, beginnt jedoch schon am Montag davor. Während dazwischen jedoch viele stille Feiertage sind, finden von Gründonnerstag  bis Ostermontag regelmäßig Gottesdienste statt. Wer nicht zur Andacht geht, feiert mit der Familie oder schiebt einen kleinen Kurzurlaub ein, schließlich sind auch die Schulen geschlossen, sodass die Kids ebenfalls nichts verpassen. 

Wann ist Ostern? Jedes Jahr wann anders

Die Auferstehung Jesu Christi, die zu Ostern gefeiert wird, ist das älteste und wichtigste christliche Fest. Die Bibel erzählt, dass Jesus um das jüdische Passahfest herum gestorben und wieder auferstanden sein soll – und das ist im Frühling, genauer Mitte März. Die Zeit war also besetzt. Eine Theologenkonferenz legte dann fest: Wenn zum ersten Mal im Frühling Vollmond ist, dann ist am darauffolgenden Sonntag Ostern. Wann das genau ist, ist jedes Jahr unterschiedlich, frühestens aber kann Ostern auf den 22. März, spätestens auf den 25. April fallen. Übrigens richtet sich auch das Datum der beweglichen Feiertage Himmelfahrt und Pfingsten nach dem Auferstehungsfest. 

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden